Netzwerktreffen „Umwelt-Update“

Netzwerktreffen „Umwelt-Update“
© flyalone/Adobe Stock

Stand: 19.06.2019

Die Reduktion von Plastikmüll, dessen Recycling und der Einsatz von Alternativen werden derzeit heiß diskutiert. Damit Unternehmen den Überblick bei wichtigen Umwelt-Themen behalten, lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für Freitag, 5. Juli, 9 bis 13 Uhr, zum nächsten Netzwerktreffen „Umwelt-Update“ in die 3M Germany GmbH ein.

Vorgesehen ist ein spannender Vortrag von Dr. Henning Friege von der Nachhaltigkeitsberatung N3 über die „Kunststoffstrategie der EU“. „Auf vielfachen Wunsch greifen wir zudem das Thema Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung auf“, sagt Silke Hauser vom IHK-Bereich Umwelt, Planen und Bauen. Dazu wird Dr. René Schmelting von der Rechtsanwaltskanzlei AULINGER Umsetzungshilfen für die Praxis vorstellen. Hauser: „Das Überraschungsthema wird sich mit intelligenten Lösungen für eine betriebliche Elektromobilitätsstrategie beschäftigen.“
Dr. -Ing. Bingchang Ni von der Energie.Agentur NRW wird den Teilnehmern dazu Fördermöglichkeiten vorstellen.

Teilnehmen können Unternehmen aus dem IHK-Bezirk (Krefeld, Mönchengladbach, Rhein-Kreis Neuss und Kreis Viersen) nach vorheriger Anmeldung, die bis zum 28. Juni möglich ist. Das Netzwerktreffen ist kostenfrei. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter:
www.ihk-krefeld.de/de/energie-und-umwelt/veranstaltungen/netzwerk-umwelt-update.html