Die IHK hilft bei der Bewerbung

Die IHK hilft bei der Bewerbung
© XtravaganT - Fotolia.com

Stand: 27.07.2020

Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung um einen Ausbildungsplatz gibt es viele – doch sind diese Hinweise noch aktuell? Sind die Ratschläge, die man von Eltern oder Lehrern bekommt, überhaupt noch zeitgemäß? Worauf kommt es Unternehmen bei einer Bewerbung wirklich an? In Abstimmung mit den Ausbildungsbetrieben der Region hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Bewerbung in einer neuen Broschüre zusammengefasst: „Erfolgreich bewerben. Einfach gute Bewerbungsunterlagen.“ Zahlreiche Beispiele und zwei Checklisten machen diesen Leitfaden zu einer substanziellen Hilfe beim Schreiben von Bewerbungen.

Truc Ly Nguyen, Mitarbeiterin des Projekts „Passgenaue Besetzung“ der IHK Ausbildungs-GmbH, hat die Broschüre mitentwickelt: „Die schlimmsten und häufigsten Fehler bei Bewerbungen kann man problemlos vermeiden, wenn man die zwei Checklisten konsequent anwendet.“ Als besonderer Service für Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, wurden die Informationen auch ins Englische und Arabische übersetzt.

Außerdem gibt die IHK Jugendlichen in Form von Kurz-Videos vielfältige Informationen und Hinweise zum Bewerbungsgespräch Die Videoclip-Reihe zeigt, wie sich Schülerinnen und Schüler vorbereiten sollten, um das Vorstellungsgespräch beim Arbeitgeber erfolgreich zu meistern. Die Titel der einzelnen Clips lauten: die Recherche, das Outfit, die Anfahrt, der Morgen, die Ankunft, das Gespräch und das Gesprächsende.

Die Broschüre, die Videos und viele weitere Tipps zur Berufswahl und -orientierung stehen für Jugendliche zur Verfügung unter: www.schule-wirtschaft-ihk.de/berufsstart