Kompaktseminar und Workshop rund um Innovation

Kompaktseminar und Workshop rund um Innovation
© IHK Mittlerer Niederrhein

Stand: 15.10.2020

Neben hilfreichen Tipps zur Entwicklung von Innovationsstrategien und Beratungen zu neuen Fördermöglichkeiten bieten die Innovationspartner Niederrhein auch Veranstaltungen und Workshops an. „Wir möchten Unternehmen helfen, Ideen und Projekte für die Bewältigung der Krise oder zur Weiterentwicklung ihres Betriebs zu kreieren“, sagt Christian von Styp-Rekowski von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, Projektkoordinator der Innovationspartner Niederrhein.

Um „Förderprogramme für die Digitalisierung“ geht es in einem Online-Seminar am 29. Oktober, 10 bis 11 Uhr. Dabei können auch individuelle Fragen gestellt werden. Das Kompaktseminar „Entwicklung einer Innovationsstrategie“ findet am 18. November von 14 bis 18 Uhr im Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein (TZN) in Kempen statt. Gemeinsam mit Experten werden individuelle Fragen rund um das Thema Innovationsstrategien diskutiert. Außerdem gibt es Tipps, wie Unternehmen die einzelnen strategischen Bausteine miteinander verknüpfen können, um langfristige Produkt- und Prozessinnovationen zu erzielen. Zum interaktiven Workshop „Innovationsmethoden“ laden die Innovationspartner Niederrhein für den 21. November, 10 bis 17 Uhr, ins Gewächshaus für Jungunternehmen in Viersen ein. Die vorgestellten Innovationsmethoden werden anhand von Fallbeispielen trainiert.

Die Präsenzveranstaltungen finden unter strengen Hygienemaßnahmen statt. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Onlineanmeldung (bis spätestens eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung) unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/18646
www.innovationspartner-niederrhein.de