Liquiditätsschwierigkeiten durch Corona-Pandemie

Liquiditätsschwierigkeiten durch Corona-Pandemie
© jamesteohart / Adobe Stock

Stand: 07.04.2020

Neben der NRW-Soforthilfe halten Bund und Land für Unternehmen, die durch die Corona-Pandemie in Liquiditätsschwierigkeiten geraten sind, verschiedene weitere Unterstützungsmaßnahmen bereit. In Form eines Webinars möchten die Industrie- und Handelskammer, die Innovationspartner NRW und die NRW.Bank über die einzelnen Finanzierungsangebote informieren. Das Webinar „Liquiditätssicherung für Unternehmen in der Corona-Krise“ findet an vier Terminen statt – am 9. April von 10.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 15.30 Uhr und am 20. April ebenfalls von 10.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 15.30 Uhr.

Bei dem Webinar werden die öffentlichen Finanzierungsangebote von KfW und NRW.BANK sowie das Angebot der Bürgschaftsbank NRW und das Landesbürgschaftsprogramm präsentiert. Außerdem werden die Eckpunkte der NRW-Soforthilfe 2020 skizziert. Schließlich werden Fragen zu den Unterstützungsangeboten beantwortet.

Die Teilnehmerzahl ist pro Webinar auf 85 begrenzt. Ansprechpartner ist Christian von Styp-Rekowski, Projektkoordinator „NRW.Innovationspartner“, Tel. 2161 241-149 (E-Mail: vonStyp@mittlerer-niederrhein.ihk.de). Eine Anmeldung ist erforderlich unter:
https://www.nrw-innovationspartner.de/liquiditätssicherung-für-unternehmen-in-der-corona-krise

Darüber hinaus beantwortet die IHK Fragen rund um das Thema Corona an der Corona-Hotline unter Tel. 02151 635-424.