Noch freie Plätze für den „Geprüften Betriebswirt (IHK)“

Noch freie Plätze für den „Geprüften Betriebswirt (IHK)“
© Picture-Factory - Fotolia.com

Stand: 11.12.2020

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat noch freie Plätze im Lehrgang „Geprüfte/r Betriebswirt/-in (IHK)“ und im Crashkurs „Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/-in (IHK)“, die beide im Februar 2021 starten. „Der geprüfte Betriebswirt wird damit ein letztes Mal nach alter Prüfungsordnung angeboten“, sagt IHK-Bildungsmanagerin Viola Ernst.

Ein Betriebswirt (IHK) ist in der Lage, die betriebswirtschaftlichen Ziele eines Unternehmens zu bestimmen und zu verwirklichen sowie eigenverantwortlich Führungs- und Managementaufgaben zu übernehmen. Seine Qualifikation baut sowohl auf Kenntnissen und Fertigkeiten eines anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberufes und betrieblicher Erfahrungen als auch auf einer anschließenden speziellen und erweiterten Befähigung durch kaufmännische Weiterbildung und durch Übernahme von Führungsaufgaben auf.

Die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt soll die Teilnehmer befähigen, neben den bereits erworbenen technischen Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen auch vertieftes und erweitertes betriebswirtschaftliches Fachwissen bei der Übernahme betrieblicher Führungsaufgaben an den Schnittstellen zwischen technischen und kaufmännischen Funktionsbereichen selbstständig wahrnehmen zu können.

Weitere Informationen auch zu den Teilnahmevoraussetzungen und zum Ablauf gibt es unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/C051-PK121 (Geprüfte/-r Betriebswirt/-in)
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/T010-PM121 (Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in) sowie unter Tel. 02151 635-455.