Projekt „Energie-Scouts“ startet in die nächste Runde

Projekt „Energie-Scouts“ startet in die nächste Runde
© DOC RABE Media / Adobe Stock

Stand: 21.10.2020

Für das Projekt „Energie-Scouts“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein können sich Unternehmen noch bis Anfang November anmelden. Die kostenlose Qualifizierungsmaßnahme für Auszubildende aller Ausbildungsberufe soll dazu beitragen, Energieeinsparpotenziale zu erkennen, zu dokumentieren und Verbesserungen zu entwickeln.

In drei Workshops werden Azubiteams rund um den Bereich Energie und Energieeffizienz geschult. Dabei lernen die Azubis den Umgang mit Messtechnik und Messergebnissen sowie deren Interpretation, die wirtschaftliche Berechnung von Maßnahmen sowie Kommunikations- und Präsentationstechniken. Die Auszubildenden entwickeln eigenständig ein Energieeinsparprojekt, das auf den eigenen Betrieb zugeschnitten ist.

Anmelden können sich Unternehmen noch bis zum 2. November. Der erste Workshop findet im Dezember statt. Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass die Workshops auch digital durchgeführt werden.

Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es unter www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/14652. Die Anmeldeunterlagen können bei Dominik Heyer telefonisch (Tel. 02151 635-395) oder per E-Mail (dominik.heyer@mittlerer-niederrhein.ihk.de) angefordert werden. Da die Teilnehmerplätze für das Projekt begrenzt sind, werden Anmeldungen nach dem Eingangsdatum berücksichtigt.