Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft

Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft
© thodonal / Adobe Stock

Stand: 29.07.2020

Mit dem European Green Deal verfolgt die EU-Kommission das Ziel, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Vor diesem Hintergrund stehen die nachhaltige Produktpolitik und eine ressourceneffiziente Produktgestaltung mehr denn je im Fokus. Welche Vorgaben hierzu das aktuell geltende Kreislaufwirtschaftsrecht bereit hält und was Unternehmen im Zuge der Umsetzung des neuen Aktionsplans der EU-Kommission für die Kreislaufwirtschaft zu erwarten haben, erfahren sie am 11. August von 14 bis 15.30 Uhr im kostenlosen Webinar „Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft in der betrieblichen Praxis“. Dazu laden die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, der Abfallwirtschaftsverein Rhein-Ruhr-Wupper, die IHK Düsseldorf und die Bergischen IHK ein.

Die Referenten sind Janosch Neumann von der Rechtsanwaltskanzlei Heinemann & Partner sowie Julia Toups und Stefan Alscher von der Effizienz-Agentur NRW gewinnen. Eine Anmeldung für das kostenfreie Seminar ist erforderlich. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23489.