„Vom Schaufenster zum „Wow-Fenster“

„Vom Schaufenster zum „Wow-Fenster“
© Ingo Bartussek-Fotolia.com

Stand: 01.06.2021

Nachdem die Einzelhändler wieder Kunden empfangen dürfen, stellt sich die Frage, wie sie Interessierte auf ihr Geschäft aufmerksam machen. Dafür spielen Schaufenster eine entscheidende Rolle. Wie Schaufenster professionell gestaltet werden, erfahren Einzelhändler in dem zweiteiligen Webinar „Vom Schaufenster zum Wow-Fenster“, zu dem die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für den 7. und 9. Juni, jeweils von 8.30 bis 10 Uhr, einlädt.

„Besonders und anders zu sein, spielt heutzutage bei der Gestaltung der Schaufenster eine wichtige Rolle“, erklärt Birgit Terschluse, bei der IHK Ansprechpartnerin für den Handel. Sie seien ein Stück weit die Visitenkarte des Einzelhändlers. „Ein gut gestaltetes Schaufenster sollte emotional aufgeladen werden.“ Nicht die Vielfalt der ausgestellten Ware zähle, sondern das Erleben und Entdecken. „Letztlich helfen ansprechende Schaufenster nicht nur dem jeweiligen Einzelhändler, sondern sorgen für attraktive Einkaufsstraßen und somit für eine höhere Kundenfrequenz“, betont Terschluse.

Karin Wahl, Spezialistin für den Bereich Schaufenstergestaltung, erläutert im ersten Teil des Webinars unter anderem Aspekte wie Ideenfindung, Aufbauprinzipien, Einsatz von Farben, Formen, Kontrasten und Licht. Im zweiten Teil werden mögliche Konzepte vorgestellt und von den Teilnehmern eingereichte Fotos diskutiert.

Fragen beantwortet Birgit Terschluse unter Tel. 02151 635-325 (E-Mail: birgit.terschluse@mittlerer-niederrhein.ihk.de). Darüber hinaus gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/26241