"Was ist meine Firma wert?"

"Was ist meine Firma wert?"
© mooshny / Adobe Stock

Stand: 09.12.2021

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein lädt gemeinsam mit IHK NRW und dem Projekt NextStep für den 19. Januar zum Sprechtag „Unternehmensnachfolge“ ein. Bei dem digitalen Beratungsangebot mit dem Krefelder Experten Stefan Butz wird es vor allem um das Thema „Unternehmensbewertung“ gehen.

„Im Bereich der Nachfolge kommt in unseren Gesprächen immer wieder das Thema ,Was ist mein Unternehmen eigentlich wert?‘ auf. Hier wollen wir ansetzen und mit einem kompetenten Partner den Unternehmen eine praxisgerechte Unterstützung bieten”, berichtet Bert Mangels, Referent im IHK-Bereich Gründung, Recht und Steuern. „Virtuelle Sprechtage bieten unseren Mitgliedsunternehmen einen hohen Mehrwert. Durch die Flexibilität wird der Alltag nicht unterbrochen, und unser Service ist trotzdem verfügbar“, ergänzt Projektreferent Hans-Christian Hierweck von NextStep.

Unternehmerinnen und Unternehmer können in persönlichen Einzelgesprächen Fragen zur anstehenden Unternehmensbewertung diskutieren. Hierfür stehen ein von der IHK öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Unternehmensbewertung und ein erfahrener IHK-Nachfolgereferent zur Verfügung. Auf Wunsch werden Inhaber und Nachfolger auch gemeinsam beraten. „Eine Unternehmensnachfolge ist stets komplex und vielschichtig. Um den Prozess strukturiert umzusetzen, sind für die Beteiligten eine Vielzahl von Fragen zu klären“, so Mangels. Der Informationsbedarf sei groß. Laut einer IHK-Studie fühlt sich nur knapp die Hälfte der befragten Inhaberinnen und Inhaber gut auf den Nachfolgeprozess vorbereitet.

Die Beratung ist kostenfrei. Aus Datenschutzgründen wird für jeden Teilnehmenden eine eigene Online-Sprechstunde gebucht. Deshalb ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Das Projekt NextStep ist ein vom Bundeswirtschaftsministerium gefördertes, landesweites Projekt.

Eine Anmeldung zum IHK-Sprechtag Unternehmensnachfolge ist bei Hans-Christian Hierweck, Telefon 0211 3670282, oder online möglich:
www.nachfolge.nrw