Azubi-Speed-Dating: Jugendliche können Termine vereinbaren

Azubi-Speed-Dating: Jugendliche können Termine vereinbaren
© IHK Mittlerer Niederrhein

Stand: 02.06.2021

Mehr als 100 Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk haben sich inzwischen fürs Azubi-Speed-Dating angemeldet, hunderte Ausbildungsplätze sind zu vergeben. Jetzt sind die Schülerinnen und Schüler gefragt. Wer einen Ausbildungsplatz sucht, kann ab sofort und bis zum 30. Juni verbindliche Termine für erste Bewerbungsgespräche per Telefonat oder Videocall mit den teilnehmenden Unternehmen vereinbaren. Und das ganz einfach über die App „It’s your match“, die die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein gemeinsam mit den Arbeitsagenturen Krefeld-Viersen und Mönchengladbach-Neuss sowie den Kreishandwerkerschaften Niederrhein und Mönchengladbach entwickelt hat, um Unternehmen und potenzielle Azubis auch in Zeiten der Corona-Pandemie weiterhin erfolgreich zusammenzubringen.

Die App ‚It’s your match‘ steht im Apple Store und Google Play Store kostenfrei zum Download zur Verfügung. „Wir müssen weiterhin alle Anstrengungen unternehmen, um Jugendliche und Betriebe zusammenzubringen und den Bewerbungsprozess aktiv zu unterstützen“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz.

Während der Vorstellungsgespräche bekommen die Bewerber die Möglichkeit, sich dem Unternehmen vorzustellen und weitere Schritte, wie beispielsweise ein persönliches Bewerbungsgespräch oder ein Praktikum, zu vereinbaren. Darüber hinaus informiert die App unter anderem über Ansprechpartner, die bei der Berufsorientierung und beim Bewerbungsprozess helfen. Auch Stornierungen können von den Bewerbern vorgenommen werden, falls sie einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen können.

Informationen zur App sowie zu den Services gibt es unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23121
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23124
Schülerinnen und Schüler gelangen zudem auf folgender Seite per QR-Code an die App: www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23125