Azubi-Speed-Dating: Termine können vereinbart werden

Azubi-Speed-Dating: Termine können vereinbart werden
© Daniel Coulmann - Fotolia.com

Stand: 22.02.2021

Das Azubi-Speed-Dating ist fester Bestandteil für Schülerinnen und Schüler sowie Ausbildungsbetriebe bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz beziehungsweise dem passenden Bewerber. Damit beide Seiten auch in Zeiten der Corona-Pandemie zueinander finden, geht die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein gemeinsam mit den Arbeitsagenturen Krefeld-Viersen und Mönchengladbach-Neuss sowie den Kreishandwerkerschaften Niederrhein und Mönchengladbach
einen neuen Weg: digital und mit einer neuen App. Die App „It’s your match“ steht im Apple Store und Google Play Store kostenfrei zum Download zur Verfügung. „Inzwischen haben sich 180 Unternehmen mit diversen Ausbildungsberufen aus dem Handwerk, der Industrie, der Dienstleistung und dem Handel angemeldet“, sagt IHK-Ausbildungsberater Thomas Anft, der die Veranstaltung organisiert.

Die App bietet den jungen Leuten die Möglichkeit, den ersten Kontakt zu Arbeitgebern herzustellen, die freie Ausbildungsplätze für 2021 anbieten. Über die App können Schülerinnen und Schüler ab sofort und bis zum 19. März Telefontermine mit den angemeldeten Ausbildungsbetrieben vereinbaren. In 15-minütigen Gesprächen können die Bewerberinnen und Bewerber die Unternehmen am Telefon von sich überzeugen. Darüber hinaus informiert die App unter anderem über Ansprechpartner, die bei der Berufsorientierung und beim Bewerbungsprozess helfen.

Alle Infos gibt es auch unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23121
Schülerinnen und Schüler gelangen zudem auf folgender Seite per QR-Code zur App:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/23125