Business-Englisch und E-Commerce-Manager

Business-Englisch und E-Commerce-Manager
© IHK Mittlerer Niederrhein

Stand: 09.02.2021

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat noch freie Plätze in den beiden Zertifikatslehrgängen „Business English B1 (IHK)“ und „E-Commerce Manager/-in (IHK)“, die beide in Kürze beginnen.

Der Sprachlehrgang geht vom 23. Februar bis zum 29. Juni und bereitet auf verschiedene Berufsgespräche und betriebliche Alltagssituationen vor. „Um die Kommunikationsfähigkeiten zu steigern, wird in dem Unterricht viel Wert auf das freie Sprechen gelegt“, sagt IHK-Bildungsmanagerin Judit Degrell-Lipinski. Mit dem Sprachniveau B1 werden die Teilnehmer in der Lage sein, sich über vertraute Themen und Interessengebiete zu äußern, ihre Ziele zu beschreiben und ihre Ansichten zu begründen. Anschließend besteht die Möglichkeit, zusätzlich die TELC-Prüfung B1-Business abzulegen. Der Lehrgang findet dienstags von 18 bis 21.15 Uhr in der IHK in Krefeld statt.

An kaufmännische Mitarbeiter in Unternehmen aus den Bereichen Verwaltung, Marketing und Vertrieb richtet sich der Lehrgang „E-Commerce Manager/-in (IHK)“, der vom 2. März bis zum 19. April in der IHK in Mönchengladbach stattfindet. „Die Aufgabe des E-Commerce Managers ist es, den gesamten Online Verkaufsprozess eines Unternehmens zu planen, umzusetzen und dessen Erfolg letztendlich auch zu kontrollieren“, so Degrell-Lipinski. Der Zertifikatslehrgang vermittelt die zu dem Berufsbild gehörenden Themen und eröffnet den Teilnehmern neue berufliche Perspektiven in einem dynamisch wachsenden Markt.

Weitere Informationen zu den Lehrgängen gibt es bei der IHK-Bildungshotline unter Tel. 02151 635-455 oder online unter: