Digitalisierungs-Scouts gehen in die nächste Runde

Digitalisierungs-Scouts gehen in die nächste Runde
© foxyburrow / Adobe Stock

Stand: 22.09.2021

Nach zwei erfolgreichen Runden geht das Projekt Digitalisierungs-Scouts der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein Ende Oktober in die nächste Runde. Unternehmen können Teams aus bis zu vier Auszubildenden und jungen Mitarbeitern für das Projekt anmelden.

Das Team nimmt an drei Workshops teil, sucht nach Digitalisierungspotenzialen im Unternehmen und entwickelt und plant Maßnahmen, die in einem Unternehmensprojekt umgesetzt werden können. Erlernt werden dabei in diesem Jahr Fachwissen zu Industrie 4.0 und Change 4.0, aber auch Methodenkompetenz in den Bereichen Kreativitätstechniken, Präsentationstraining und Lean Management.
Die Workshops finden nach den Herbstferien im Oktober und November statt. Sollte es die aktuelle Situation zulassen, werden sie unter Einhaltung der zu der Zeit geltenden Corona-Regelungen in Präsenz stattfinden, andernfalls digital.

Die Teilnahme an dem Projekt ist für Unternehmen kostenlos. Der Anmeldeschluss für die neue Runde ist der 15. Oktober. Fragen beantwortet Tim Vennen (Tel. 02161 241-145, E-Mail: tim.vennen@mittlerer-niederrhein.ihk.de). Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/20877