Digitaltag: Angebote für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Digitaltag: Angebote für Eltern, Schülerinnen und Schüler
© DFA Digital für alle

Stand: 14.06.2021

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein beteiligt sich auch im Bildungsbereich an der bundesweiten Aktion „Digitaltag“, der in diesem Jahr am 18. Juni stattfindet. Er soll vor allem die Teilhabe an der digitalen Welt für alle gesellschaftlichen Schichten fördern. „Wie wichtig das ist, hat uns nicht zuletzt die Pandemie in den vergangenen Monaten gezeigt. Berufsorientierung und Ausbildungsplatzsuche funktionieren auch digital. Wie das geht, zeigen wir beim bundesweiten Digitaltag“, sagt Daniela Perner, Geschäftsführerin der IHK Mittlerer Niederrhein.

Die Online-Angebote der IHK und der IHK Ausbildungs-GmbH richten sich an Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen sowie der Jahrgangsstufen 9 bis 13 der allgemeinbildenden Schulen und deren Eltern und widmen sich den Themen Berufsorientierung und Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

Dorothee Schartz, Projektleiterin von der IHK, stellt um 13 Uhr einen Werkzeugkoffer mit vielen digitalen Angeboten zur guten Vorbereitung auf die Berufs- und Arbeitswelt vor. Außerdem kommen junge Auszubildende als Ausbildungsbotschafter zu Wort und berichten über ihre Erfahrungen.
Um 16 Uhr können sich dann die Eltern digital informieren: Die IHK wird in Kooperation mit der CheckIn Berufswelt und der Agentur für Arbeit Neuss  in der Eltern-Informationsveranstaltung „Von der Schule ins Berufsleben“ über aktuelle Maßnahmen und individuelle Angebote zur Berufsorientierung informieren und Fragen zur Arbeitsplatzsuche und Berufsorientierungsangeboten beantworten.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen und Aktionen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter:
www.digitaltag.eu