Hygiene- und Flächenkonzepte für Gastgeber

Hygiene- und Flächenkonzepte für Gastgeber
© master1305 / Adobe Stock

Stand: 25.02.2021

Noch ist unklar, wann und in welcher Form die Gastronomie wieder öffnen wird. Sicher ist aber, dass eine gelungene Wiedereröffnung nicht von heute auf morgen funktioniert, sondern einen gewissen Vorlauf benötigt. „Deshalb sollten Gastronomen die Zeit des Lockdown zur Vorbereitung auf den Neustart nutzen“, sagt Maren-Corinna Nasemann, bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein Ansprechpartnerin für die Gastronomie- und Tourismusbranche. „Dabei möchten wir unsere Mitgliedsunternehmen unterstützen.“

In der kostenlosen Online-Veranstaltung „Tipps für einen erfolgreichen Neustart II: Hygiene- und Flächenkonzepte für Gastgeber“ erfahren die Teilnehmer, welche Aspekte sie für die Wiedereröffnung beachten müssen. Themen sind der sichere Umgang mit Gästen, Lieferanten und Mitarbeitern sowie die Vorbereitung der Räumlichkeiten, wie Zelt-, Lüftungs- und CO2-Ampel-Konzepte. Darüber hinaus wird es einen Überblick über die aktuellen Fördermöglichkeiten geben.

Das Webinar der IHK Mittlerer Niederrhein, der Niederrheinischen IHK und der IHK Düsseldorf findet am 5. März von 9 bis 10.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter: www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/25451