IHK informiert über Funktechnologie

IHK informiert über Funktechnologie
© Adobe Stock / yingyaipumi

Stand: 25.05.2021

Die 5G-Funktechnologie ermöglicht völlig neue Anwendungen. Unter dem Titel „5G, WiFi, Bluetooth, LoRa: Welche Funktechnologie macht mein Unternehmen zukunftsfest?“ lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg zu einem kostenlosen Webinar ein. Die Veranstaltung findet am 2. Juni von 8.30 bis 9.40 Uhr statt und ist Teil der Veranstaltungsreihe „IHK4KMU:Innovativ“ der IHKs im Rheinland.

„Mit dem Webinar sollen Unternehmen bei der Frage unterstützt werden, ob 5G oder doch eine andere Funktechnologie für sie wirklich relevant ist“, erklärt Patrick Lünendonk, Industrie-Referent bei der IHK Mittlerer Niederrhein. „Die Teilnehmer sollen danach in der Lage sein, selbstständig zu entscheiden, welche Funktechnologie für ihre Anwendung oder ihr Produkt geeignet ist.“

Referentin Dr. Lisa Underberg (ifak Institut für Automation und Kommunikation e. V.) wird unter anderem folgende Fragen beantworten: Welche Funktechnologien gibt es für gewerbliche und professionelle Anwendungen? Welche Eigenschaften unterscheiden diese Technologien? Wie finde ich die passende Lösung für meine Anwendung? Woher bekomme ich relevante Informationen? Darüber hinaus berichtet Dr. Leif Oppermann (Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT) als Projektleiter des 5G-Umsetzungsprojekts „IndustrieStadtpark“ von den geplanten Anwendungen und wird Möglichkeiten aufzeigen, 5G-Projekte mit dem Fraunhofer FIT am 5G Campus Birlinghoven zu entwickeln.

Eine Anmeldung unter www.ihk-bonn.de (Webcode @6492518) ist erforderlich.