IHK startet Mobilitäts-Testwochen in Mönchengladbach

IHK startet Mobilitäts-Testwochen in Mönchengladbach
© Montage: 360° Design

Stand: 21.06.2021

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein startet Ende Juni in Mönchengladbach die Mobilitäts-Testwochen, in denen Unternehmen und Mitarbeiter bis Ende November Erfahrungen mit neuen Mobilitätsformen sammeln können. Interessierte Unternehmen lädt die IHK für den 29. Juni, 10 bis 12 Uhr, zu einer Online-Informationsveranstaltung ein.
 
In Zusammenarbeit mit lokalen Partnern möchte die IHK Unternehmen und Mitarbeitern die Möglichkeit geben, E-Fahrzeuge, Pedelecs, ÖPNV und Co. zu testen. Die Testphase im jeweiligen Unternehmen dauert eine Woche. „Ziel ist es, das Bewusstsein für alternative Mobilitätslösungen im Unternehmensalltag und auf den Arbeitswegen zu erhöhen“, erklärt Michael Iwanowski, der bei der IHK das Projekt betreut.  

Neben Informationen rund um die Mobilitäts-Testwochen stehen am 29. Juni drei Impulsverträge zum Thema Mobilität im Unternehmen auf dem Programm. Außerdem stellen die Kooperationspartner ihre Angebote vor.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit zur Informationsveranstaltung gibt es unter www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/26324. Ansprechpartner sind Michael Iwanowski (E-Mail: Michael.Iwanowski@mittlerer-niederrhein.ihk.de, Tel. 02131 9268-532) und Dominik Heyer (E-Mail: Dominik.Heyer@mittlerer-niederrhein.ihk.de, Tel. 02151 635-395).