IHK und Stadt beteiligen sich am Digitaltag

IHK und Stadt beteiligen sich am Digitaltag
© DFA Digital für alle

Stand: 11.06.2021

Ihr gemeinsames Ziel: Neuss noch digitaler werden zu lassen. Zu diesem Zweck beteiligt sich die Stadt gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein und weiteren Partnerinnen und Partnern mit einem breit gefächerten Programm an der bundesweiten Aktion „Digitaltag“, der in diesem Jahr am 18. Juni stattfindet. Er soll vor allem die Teilhabe an der digitalen Welt für alle gesellschaftlichen Schichten fördern. Denn nur gemeinsam, davon ist das Initiatoren-Team überzeugt, kann man den digitalen Wandel gestalten. Zu den Initiatorinnen und Initiatoren gehören neben Dr. Christiane Zangs, Schul- und Kulturdezernentin der Stadt, Susanne Thywissen von der gleichnamigen Unternehmenskommunikation und Vizepräsidentin der IHK Mittlerer Niederrhein, Daniela Perner, Geschäftsführerin der IHK Mittlerer Niederrhein, auch Kolja Brandtstedt von der Initiative „Pacemaker“, die insbesondere Schulen beim Prozess der Digitalisierung begleitet.

Rund 40 Aktionen stehen inzwischen auf dem Programm. Die Veranstaltungen unter dem Motto „Mitmachen, Lernen, Erfahren und Genießen“ richten sich an Bürgerinnen und Bürger, an Eltern, Kinder, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Unternehmen. Viele teilnehmende Institutionen bieten gleich mehrere Veranstaltungen an. Die jeweiligen Highlights stellten die Vertreterinnen und Vertreter in einer gemeinsamen Pressekonferenz vor.

Bei der Stadtbibliothek können Interessierte zum Beispiel einen „Führerschein Digitalisierung“ machen. Das Kulturforum Alte Post bietet eine digitale Momentaufnahme in Wort, Bild und Text an. Dazu können Statements von Bürgerinnen und Bürgern auf der „Timeline“ abgegeben werden, die Ergebnisse werden in einer Tagesausstellung zu sehen sein sowie über die Homepage abgerufen werden können.

Die VHS Neuss plant gemeinsam mit der Musikschule und dem Museum einen 3D-Rundgang durchs Romaneum, der später auch auf der jeweiligen Homepage abrufbar sein wird.

Einen interessanten Vortrag zum Thema Logistik, bargeldlosem Zahlen und intelligenten Kühlschränken wird es bei der FOM Neuss geben, das Thema: „Sehnsuchtsort Supermarkt oder die Frage, wann, wie und wo wir zukünftig einkaufen“. Das Highlight der HABA Digitalwerkstatt Rhein-Kreis Neuss richtet sich an Acht- bis Zwölfjährige, die in einem Minecraft-Workshop ihre Stadt der Zukunft bauen können. Einen virtuellen Elternabend zum Thema „Von der Schule ins Berufsleben“ zur Berufsorientierung und Berufswahl bietet die IHK Mittlerer Niederrhein unter anderem am Digitaltag an. Passend dazu gibt die 3M Deutschland GmbH mit Sitz in Neuss unter # Life with 3M Einblicke in die Welt des Video-Interviews und Tipps für das digitale Bewerbungs-Interview. Die Pacemaker Intiative gibt „Impulse zum Feedback geben im Fernunterricht“.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen und Aktionen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter:
www.digitaltag.eu