Mit Valikom berufliches Können sichtbar machen

Mit Valikom berufliches Können sichtbar machen
© Bundesministerium für Bildung und Forschung

Stand: 17.05.2022

Viele Menschen haben ihre Berufserfahrung ohne formalen Nachweis, aber durch jahrelange Praxis gesammelt. Als ungelernte Helferinnen und Helfer oder Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger sind sie in ihrem Fachgebiet oftmals genauso erfahren wie eine gelernte Fachkraft. Dieses Können sichtbar zu machen und ihnen einen anerkannten Nachweis ihrer Kenntnisse auszuhändigen – das ist das Ziel des Projekts „ValiKom Transfer“. Das Verfahren wird von der Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein betreut. In einem kostenfreien Webinar am 19. Mai von 10 bis 10.45 Uhr stellt die Fachberaterin das Validierungsverfahren näher vor.

Dabei werden auch die einzelnen Verfahrensschritte anschaulich verdeutlicht. IHK-Fachberaterin Silke Fuchs: „Teilnehmende berichten aus verschiedenen Perspektiven aus der Praxis und zeigen damit auf, dass ValiKom ein wichtiges Instrument der Fachkräftesicherung ist.“

Bei dem Webinar handelt es sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Ausbildungs-GmbH der IHK Mittlerer Niederrhein und der Niederrheinischen IHK. Eine Anmeldung ist erforderlich unter: www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/28233