Vorentwurf zur 236. Änderung des Flächennutzungsplanes

Fristende: 22.03.2019

Vorentwurf zur 236. Änderung des Flächennutzungsplanes
© Stadt Mönchengladbach

Beschreibung des Vorhabens

Die Stadt Mönchengladbach beabsichtigt, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für ein Wohnquartier mit Wohn- und Freiraumqualität zu schaffen.

Verfahrensstand und Beteiligungsmöglichkeiten

Der Planentwurf liegt vom 12.02.2019 bis einschließlich 22.03.2019 zur frühzeitigen Beteiligung öffentlich aus. In diesem Zeitraum haben alle Betroffenen die Möglichkeit, Anregungen und Bedenken direkt bei der Stadt Mönchengladbach einzureichen.

Als Unternehmen haben Sie zusätzlich die Gelegenheit, uns Ihre unternehmensbezogenen Anregungen bis zum 19.03.2019 per E-Mail mitzuteilen. Wir können sie dann in unsere Stellung­­nahme aufneh­men, wenn sie mit den von uns zu vertretenden gesamt­wirtschaftli­chen Belan­gen vereinbar sind.

Zusätzliche Informationen zu dieser Planung

Parallel zur Flächennutzungsplanänderung wird ein Bebauungsplan aufgestellt. Auch diese Unterlagen liegen im gleichen Zeitraum öffentlich aus. Informationen zu diesem Verfahren finden Sie ebenfalls in unserem Portal: Bebauungsplan Nr. 785/N