english

IDD und Datenschutzgrundverordnung – Was Sie als Vermittler wissen müssen!

IDD und Datenschutzgrundverordnung – Was Sie als Vermittler wissen müssen!
© Gajus - Fotolia.com

Ansprechpartner

Sebastian Greif
Sebastian Greif

Telefon: +49 2151 635-410
Telefax: +49 2151 635-44410
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Das Jahr 2018 bringt gleich zwei wichtige Gesetzesänderungen für Sie mit sich. Die EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) ist seit 23.02.2018 in deutsches Recht umgesetzt. Verbunden damit ist u.a. die Verpflichtung, sich künftig mindestens 15 Stunden pro Jahr weiterzubilden. Doch damit nicht genug. Zum 25.05.2018 entfaltet auch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ihre Wirkung und stellt den Schutz personenbezogener Daten auf eine neue Grundlage. Damit keine Bußgelder drohen, müssen Sie künftig nachweisen können, dass Sie sich rechtskonform verhalten.

Hubertus Münster, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) gibt Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Änderungen durch die IDD. Anschließend erläutert Rechtsanwalt Mathias Zimmer-Goertz, Datenschutzexperte der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die wesentlichen Neuerungen durch die DSGVO und zeigt Strategien zur praktischen Umsetzung auf.

Gerne laden wir Sie im Anschluss an die Veranstaltung ein, sich über den durch die Gesetzesänderungen ergebenden Handlungsbedarf bei einem kleinen Imbiss auszutauschen.