english

Reform der Leiharbeit - Was kommt auf Arbeitgeber zu?

Reform der Leiharbeit - Was kommt auf Arbeitgeber zu?
© industrieblick - Fotolia.com

Ansprechpartner

Heike Caris
Heike Caris

Telefon: +49 2161 241-155
Telefax: +49 2151 635-44155
E-Mail: caris@moenchengladbach.ihk.de
V-Card: Kontaktdaten speichern

Bismarckstraße 109
41061 Mönchengladbach

Zeit: 15:00 - 17:00 Uhr
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Zum 1. April 2017 tritt die Neuordnung des Fremdpersonaleinsatzes in Kraft. Diese Neuordnung bringt nicht nur Änderungen für die Leiharbeit, sondern auch für andere in der Praxis weit verbreitete Formen des Fremdpersonaleinsatzes, z. B. Werk- und Dienstleistungsverträge, mit sich. Für Sie als Arbeitgeber bedeutet das, sich neue Herausforderungen zu stellen.

Dr. Frauke Biester-Junker, die ausschließlich im Arbeitsrecht für Arbeitgeber tätig ist, und Dr. Sebastian Maiß werden Ihnen anhand von Praxisfällen und Checklisten Tipps geben, wie Sie diese Herausforderungen meistern. Beide Referenten sind Fachanwälte für Arbeitsrecht bei der Düsseldorfer Rechtsanwaltskanzlei vangard.