english

Seveso-III-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt

Seveso-III-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt
© IHK

Ansprechpartner

Silke Hauser
Silke Hauser

Telefon: +49 2151 635-344
Telefax: +49 2151 635-44344
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Preis: 30,00

Die Seveso-III-Richtlinie ist in nationales Recht umgesetzt worden. Wichtige Neue­rungen sind die Erweiterung des Abstandsgebots, die erweiterte Informationspflicht für Betreiber und die Einführung von störfallrechtlichen Genehmigungsverfahren für immissionsschutzrechtlich nicht genehmigungsbedürftige Anlagen sowie die Anpas­sung der Stoffliste an das europäische Chemikalienrecht (CLP-Verordnung). Zur Bewertung des angemessenen Sicherheitsabstandes wurde eine Verordnungsermächtigung (TA Abstand) geschaffen.

Vor diesem Hintergrund laden die Industrie- und Handelskammern Düsseldorf, Mittlerer Niederrhein und Wuppertal-Solingen-Remscheid Störfallbeauftragte von Unternehmen zu einer Informationsveranstaltung ein.

Die Veranstaltung ist für IHK-Mitgliedsunternehmen kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 30,- EURO (inkl. MwSt.). Da die Teilnahme begrenzt ist, erfolgt die Platzvergabe nach Anmeldeeingang. Anmeldeschluss ist Montag, der 30. Januar 2017.

Die Teilnehmeradministration liegt bei der IHK Düsseldorf. Bitte melden Sie sich über den unten stehenden Link an.

Wir würden uns freuen, Sie zu der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.