english

Fachbeitrag der Wirtschaft zum neuen Regionalplan

Fachbeitrag der Wirtschaft zum neuen Regionalplan
© hansenn - Fotolia.com

Ansprechpartner

Bernd Neffgen

Telefon: +49 2151 635-340
Telefax: +49 2151 635-44340
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Silke Hauser
Silke Hauser

Telefon: +49 2151 635-344
Telefax: +49 2151 635-44344
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Neuaufstellung des Regionalplanes

Die Industrie- und Handelskammern Düsseldorf, Mittlerer Niederrhein, Wuppertal-Solingen-Remscheid und die Niederrheinische IHK zu Duisburg sowie die Handwerkskammer Düsseldorf haben im regionalen Diskussionsprozess um die Neuaufstellung des Regionalplanes Position bezogen. Denn der Regionalplan, der derzeit von der Bezirksregierung Düsseldorf erarbeitet wird, stellt die Weichen für die wirtschaftliche Entwicklung der Region bis ins Jahr 2030.

Positionen

Positioniert haben sich die Kammern zu den Themen Gewerbe- und Industrieflächen, Rohstoffsicherung, Verkehr und Logistik, Energieversorgung sowie Steuerung von Einkaufszentren und großflächigen Einzelhandelsbetrieben.

Beim Thema Gewerbe- und Industrieflächen plädiert die Wirtschaft vor allem für eine strikte Trennung von Industrie- und Wohngebieten.

In Sachen Verkehr und Logistik ist eine Stärkung der Häfen und der nahen Umschlagzentren besonders wichtig, um die wachsenden Güterströme aus den belgischen und niederländischen Seehäfen in den Griff zu bekommen.

Was die Energieversorgung anbelangt, ist der Klimaschutz ebenso bedeutsam wie die kostengünstige und sichere Energieversorgung. Deshalb muss auch der Bau konventioneller Großkraftwerke möglich sein.

Beim Einzelhandel liegt der Fokus auf den großflächigen Projekten: Es gilt, diese so zu steuern, dass die Weiterentwicklung gewachsener Zentren möglich ist.

Schließlich plädiert die Wirtschaft beim Thema Rohstoffe für Rahmenbedingungen, die den ökonomischen Abbau möglich machen.

Fachbeitrag der Wirtschaft

Den Fachbeitrag der Wirtschaft zum neuen Regionalplan können Sie hier herunterladen.