english

IMPULSE - das Wirtschaftsforum am Niederrhein

Ansprechpartner

Romina Basile
Romina Basile

Telefon: +49 2151 635-351
Telefax: +49 2151 635-44351
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Gregor Werkle
Gregor Werkle

Telefon: +49 2151 635-353
Telefax: +49 2151 635-44353
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

  • Termin:
    24.09.2018
    Zeit:
    18:00
    Ort:
    Mercedes-Benz Herbrand
    Magdeburger Straße 80
    47800 Krefeld
Preis: Die Veranstaltung ist kostenfrei

Die Konjunktur in Deutschland brummt. Sowohl die Binnennachfrage als auch der Export erweisen sich zurzeit als mehr als stabil. Doch insbesondere im Außenhandel drohen Probleme. Die Vereinigten Staaten und China entfachen einen Handelskrieg. Für die geopolitischen Konflikte in Ost-Europa und im Nahen Osten sind keine Lösungen in Sicht. Und die Europäische Union ist zurzeit alles andere als eine Einheit. Die Wirtschaftspolitik in Deutschland hat dem aktuell nur wenig entgegenzusetzen. Die Rahmenbedingungen für die Unternehmen hier vor Ort sind kein wesentlicher Bestandteil des geltenden Koalitionsvertrags. Mittlerweile dürften aber alle Beteiligten verstanden haben: Wenn der Erfolg der deutschen Unternehmen anhalten soll, müssen wir wieder mehr über die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschlands diskutieren. Gibt es in diesen politisch stürmischen Zeiten also einen Neustart für die deutsche Wirtschaftspolitik? Welche Maßnahmen muss die Bundesregierung jetzt alleine und mit Ihren Partnern aus aller Welt angehen, damit diese richtig zünden und der Motor nicht abgewürgt wird?

Wir freuen uns auf IMPULSE zu diesen Fragen durch einen absoluten Kenner des wirtschaftspolitischen Geschehens in Deutschland. Wir freuen uns auf den Wirtschaftsweisen Prof. Christoph M. Schmidt!