Firmenticket Niederrhein

Firmenticket Niederrhein
© IHK Mittlerer Niederrhein

Entspannte Beförderung für Ihre Mitarbeiter – schont die Umwelt, entlastet die Infrastruktur und spart Geld.

Zuerst wartet der allmorgendliche Stau auf der Autobahn, dann geht es im Schritttempo durch die Innenstadt und zum Schluss steht die nervige Suche nach einem der begehrten Parkplätze an – für viele Mitarbeiter beginnt der Arbeitstag mit Stress. Gleichzeitig belastet der zunehmende Autoverkehr die Umwelt und beeinträchtigt das Leben in den Städten. Bus und Bahn sind eine bequeme, schnelle und günstige Alternative zum Auto. Für die Mitarbeiter von kleinen Unternehmen haben die Verkehrsbetriebe in der Region nun gemeinsam mit der IHK Mittlerer Niederrhein ein neues, attraktives ÖPNV-Angebot geschaffen: das Firmenticket Niederrhein.

Wer kann teilnehmen?

Das Angebot richtet sich an Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern. Firmen, die mindestens fünf Firmentickets im Jahres-Abo bestellen, können sich günstige Konditionen sichern.

Der ÖPNV als Alternative

Als Partner im VRR bieten die fünf Verkehrsbetriebe im IHK-Bezirk Mittlerer Niederrhein (Krefeld, Mönchengladbach, Rhein-Kreis Neuss und Kreis Viersen) Ticketsysteme für unterschiedliche Bedürfnisse:

Ob Ticket 1000, Ticket 1000 9 Uhr, Ticket 2000, Ticket 2000 9 Uhr, YoungTicketPLUS oder BärenTicket – alle Tickets bieten individuelle Vorteile.

Diese Vorzüge bleiben auch im Firmenticket Niederrhein erhalten. Zusätzlich wird ein Rabatt von 6 Prozent gewährt. Die Tickets sind personalisiert und nicht übertragbar. Bei der Tarifauswahl wird der Arbeitsort berücksichtigt.

Firmenticket

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gerne bei Alina Scheller telefonisch unter 02131 9268-533 oder per E-Mail an scheller@mittlerer-niederrhein.ihk.de.