Prüfungen zum Erwerb der Grundqualifikation

Prüfungen zum Erwerb der Grundqualifikation
© Robert Kneschke - Fotolia.co

Alle Kraftfahrer, die einen Lkw oder einen Bus gewerblich oder beruflich fahren wollen, unterliegen der gesetzlichen Pflicht zur Zusatzqualifikation. Sie betrifft alle Inhaber der Fahrerlaubnisklassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE, die ihre Fahrerlaubnis nach dem 9. September 2008 (Bus) bzw. 9. September 2009 (Lkw) erstmalig erworben haben bzw. die eine Fahrerlaubnis der Klasse BE mit der Schlüsselzahl "79.06" (Fahrzeug bis 3,5 t mit Anhänger > 3,5 t) zwischen dem 9. September 2009 und dem 19. Januar 2013 erworben haben. Die Zusatzqualifikation wird erstmalig durch eine Prüfung und später durch regelmäßige Weiterbildung (ohne Prüfung) erreicht. Wer eine der vorbezeichneten Fahrerlaubnisklassen vor diesen Stichtagen erworben hat, braucht keine Prüfung abzulegen. Allerdings gilt auch hier die regelmäßige Weiterbildungspflicht.

Die Prüfung erfolgt vor der nach dem Wohnsitz zuständigen Industrie- und Handelskammer.

Dabei gibt es unterschiedliche Prüfungsarten (Grundqualifikation und beschleunigte Grundqualifikation) und Besonderheiten für Quereinsteiger (Inhaber einer Fachkundebescheinigung für gewerblichen Güterkraftverkehr oder Verkehr mit Kraftomnibussen) bzw. Umsteiger (Besitzer von Fahrerlaubnissen für die jeweils andere Klasse "C" bzw. "D").

Von der Pflicht zur Zusatzqualifikation bzw. Weiterbildung gibt es Ausnahmen (beispielsweise die sogenannte Handwerker-Regelung). Informationen über Ausnahmeregelungen finden Sie in den Anwendungshinweisen des Bundesamtes für Güterverkehr.

Anmeldeformular

Hier finden Sie das Anmeldeformular.

Prüfungstermine

Für 2019 sieht die IHK Mittlerer Niederrhein folgende Prüfungstermine für die beschleunigte Grundqualifikation vor:

29. Januar 2019 20. Februar 2019 25. März 2019 30. April 2019
28. Mai 2019 26. Juni 2019 24. Juli 2019 29. August 2019
24. September 2019 31. Oktober 2019 27. November 2019 18. Dezember 2019

Die Prüfung findet jeweils um 09:30 Uhr in den Räumlichkeiten der IHK Mittlerer Niederrhein, Nordwall 39, 47798 Krefeld, statt.

Für Schulungsveranstalter bietet die IHK Mittlerer Niederrhein individuell verabredete vor-Ort-Prüfungen an.

In dringenden Einzelfällen können auch gerne andere Termine telefonisch vereinbart werden.

Prüfungshinweise

Die für die Prüfungen wichtigen Regelungen haben wir Ihnen in folgenden Dokumenten zusammengestellt:

Orientierungsrahmen zur Prüfung Güterkraftverkehr Personenkraftverkehr
Musterprüfung beschleunigte Grundqualifikation Güterkraftverkehr Personenkraftverkehr
Musterprüfung Grundqualifikation Güterkraftverkehr Personenkraftverkehr