english

Import/Export: Die zutreffende Einreihung von Waren in den elektronischen Zolltarif (EZT)

Ansprechpartner

Thomas Schrörs-Runo
Thomas Schrörs-Runo

Telefon: +49 2151 635-455
Telefax: +49 2151 635-378
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Termin: 22.11.2018 bis 22.11.2018
Zeit: Do. 09:00 - 16:30 Uhr Ort: IHK Mittlerer Niederrhein
  Nordwall 39
  47798 Krefeld
KNR: A015-SK118 Entgelt: 240,00 € für 8 Unterrichtseinheiten

Kompaktinformationen

Ein wesentlicher Bestandteil der elektronischen Zollanmeldung wird durch die Verwendung der zutreffenden Warennummer/Codenummer bestimmt. Das Auffinden der zutreffenden Warennummer/Codenummer ist nicht immer einfach und liegt in der Verantwortung des jeweiligen Exporteurs bzw. Importeurs. Hierzu gehört die Datenpflege und Festlegung bei neuen Produkten genauso, wie die Kontrolle von Warennummer/Codenummer, die Lieferanten angeben. Im Seminar erarbeiten die Teilnehmer die Grundlagen der Rechtsanwendung und Systematik zum Auffinden der zutreffenden Warennummer/Codenummer anhand von Beispielen und arbeiten praxisgerecht am Rechner quer durch den elektronischen Zolltarif.

Ihre Inhalte

• Aufbau und Systematik der Nomenklatur
• Anwendung der Rechtsvorschriften der Nomenklatur
• Umgang mit den Erläuterungen
• Auswirkung unzutreffender Einreihung
- z.B. Präferenzrecht
• Die speziellen Suchfunktionen
• Maßnahmen und Hinweise
- Zollsätze, außenwirtschaftsrechtliche Beschränkungen
- Hinweise auf Verbote und Beschränkungen
- Ausfuhrbeschränkungen und -verbote
• Recherche in der EBTI-Datenbank (Verbindliche Zolltarifauskünfte)
• Zolltarif - Allgemeine Grundlagen
• Beantragung von verbindlichen Zolltarifauskünften

Informationen

Zielgruppe

Sachbearbeiter, die mit der Bestimmung und Kontrolle von Warennummern/Codenummern betraut sind bzw. für derartige Vorgänge verantwortlich sind

Referent/in

Jürgen Graßhoff, Dipl. Finanzwirt (Bundesfinanzdirektion Köln)

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung