english

Bilanzen lesen und verstehen

Ansprechpartner

Thomas Schrörs-Runo
Thomas Schrörs-Runo

Telefon: +49 2151 635-455
Telefax: +49 2151 635-378
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Termin: 09.11.2018 bis 10.11.2018
Zeit: Fr. und Sa. 08:00 - 15:00 Uhr Ablauf:
Ort: IHK Mittlerer Niederrhein
  Nordwall 39
  47798 Krefeld
KNR: B007-SK218 Entgelt: 420,00 € für 16 Unterrichtseinheiten Zahlung: Für diesen Kurs kommt evtl. eine Förderung mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie BUND infrage. Informationen hierzu sowie die Kontaktdaten einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie unter www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung

Kompaktinformationen

Wie sich der Jahresabschuss wirksam als betriebswirtschaftliche Informationsquelle nutzen lässt und sich daraus effiziente und effektive Steuerungsmittel für das Unternehmen ableiten lassen, sollte kein verantwortlicher Mitarbeiter vernachlässigen. Mit diesem Seminar werden Sie bei bilanziellen Fragen künftig ein kompetenter Gesprächspartner und können Entscheidungen mithilfe wichtiger Kennzahlen untermauern. Sie erhalten das nötige Grundlagenwissen, um den Jahresabschluss richtig lesen, verstehen und interpretieren zu können und tragen damit einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg bei.

Ihre Inhalte

• Grundlagen des Rechnungswesens
- Jahresabschluss, Bestandteile des Jahresabschlusses
- Grundlagen zur Bilanzierung nach IFRS (IAS)
- Definition der Grundbegriffe der Bilanz, GuV und Finanzrechnung
- Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Handels- und Steuerbilanz
• Grundlagen der doppelten Buchführung
- System der Finanzbuchführung, System der doppelten Buchführung
- Aktivtausch, Passivtausch, Bilanzverlängerung, Bilanzverkürzung
- Gewinn, Mieteinnahmen, Zinsaufwendungen und -erträge, Personalkosten
• Die Gewinn- und Verlustrechnung GuV
- Der Gewinn in der GuV, Fallbeispiel: GuV
• Die Kapitalflussrechnung (KFR)
- Bilanz – KFR – Bilanz, Gliederung der Kapitalflussrechnung, Fallbeispiel: KFR
• Grundprinzipien der Bewertung
- Grundlegende bilanzielle Wertansätze
- Anschaffungs- und Herstellungskosten, Börsen-/Marktpreis, Verlustfreie Bewertung
• Bilanzierung des Anlagevermögens
- Bewertungsgrundlagen für das Anlagevermögen, Gemildertes Niederstwertprinzip
- Abschreibung des Anlagevermögens
• Der Anhang und der Lagebericht nach HGB
• Kennzahlen im Jahresabschluss
• Praxisaufgabe zur Bilanzanalyse: die ABC GmbH

Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Bereich Rechnungswesen und Controlling, Manager, Gesellschafter und Geschäftsführer

Dozent/-in

Dr. Werner A. Kuntke, Dipl.-Betriebswirt, Dipl.-Ing.

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung