english

Aikido und Konfliktlösungen für Führungskräfte (Neu)

Ansprechpartner

Judit Degrell-Lipinski
Judit Degrell-Lipinski

Telefon: +49 2151 635-455
Telefax: +49 2151 635-378
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Termin: 25.03.2019 bis 26.03.2019
Zeit: Mo. und Di. 09:00 - 16:30 Uhr Ablauf:
Ort: IHK Mittlerer Niederrhein
  Nordwall 39
  47798 Krefeld
KNR: C111-SK119 Entgelt: 420,00 € für 16 Unterrichtseinheiten Zahlung:

Kompaktinformationen

Ein spezielles Training für autarke Führungskräfte, die in Konfliktsituationen souverän, flexibel und wertschätzend agieren wollen und den Weg für Lösungen im Sinne aller Beteiligten bahnen. In diesem Training geht es darum, das eigene Konfliktverhalten auf körperlicher Ebene zu erleben, zu reflektieren, neue lösende Wege zu trainieren und diese in konkrete Handlungsalternativen umzusetzen.

Da der hormonell gesteuerte Kampf-Flucht-Mechanismus die Führung übernimmt, wird in diesem Seminar das Körperwissen des Aikidos mit bewährten Strategien zur Konfliktlösung vereint.

Das Prinzip des Aikidos beruht darauf, die Energie eines Angriffs aufzunehmen und in eine erwünschte Richtung zu führen. Durch dieses Vorgehen werden Sie in erschwerten Verhältnissen in Ihrem Berufsalltag leichter umgehen können.

Ihre Inhalte

- Eigene blockierende und lösende Gedanken und Verhaltensweisen erkennen und unterscheiden
- Den eigenen Wahrnehmungsfokus im Konfliktfall erfassen und steuern
- Den eigenen Stand wahren und beweglich bleiben
- Selbstmanagement im Konfliktfall
- Perspektivwechsel als lösendes Element
- Aufnehmen und Führen bei Angriffen
- Den richtigen Abstand und Zeitpunkt für die eigene Handlung wählen
- Das Verlängern und das Verlassen von Wirkungslinien bei Angriffen
- Sowohl-als-auch statt Entweder-oder
- Transfer des Gelernten in dem jeweiligen Aufgabenkontext

Informationen

Zielgruppe

Führungskräfte

Dozent/-in

Martin Hensel, Trainer und Coach für Kommunikation- und Konfliktlösungen

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung