english

K015-PM118- Geprüfte/r Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation (IHK) - KIT

Ansprechpartner

Viola Ernst
Viola Ernst

Telefon: +49 2151 635-439
Telefax: +49 2151 635-44439
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Termin: 26.02.2018 bis 24.01.2019
Zeit: Mo. 17:30 - 21:15 Uhr und Fr. 17-21 Uhr (kein Unterricht in den Schulferien NRW) Ort: IHK Mittlerer Niederrhein
  Bismarckstr. 109
  41061 Mönchengladbach
KNR: K015-PM118 Entgelt: 2.990,00 € für 310 Unterrichtseinheiten Zahlung: Zahlbar nach Rechnungserhalt 2990,00€, inklusive Lernmittel, zzgl.Prüfungsgebühr (Informationen über die aktuellen Prüfungsgebühren finden Sie unter www.ihk-krefeld.de/7206).

Kompaktinformationen

Ziel des Lehrgangs: Sie erlernen die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, die Sie zur verantwortlichen Führung von Büro-, Projekt- und Veranstaltungsorganisation befähigen. Mit einer erhöhten Sachkompetenz und der Berufserfahrung sind Sie bereit, eigenständig und verantwortlich in den verschiedenen Bereichen der Bürowirtschaft umfassende und integrierende Aufgaben der Planung, Steuerung und Kontrolle unter Verwendung betriebs- und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumente wahrzunehmen. Dazu gehört das Planen, Organisieren, Koordinieren und Kontrollieren von Projekten und Veranstaltungen.

Mit erfolgreich abgelegter Fortbildungsprüfung wird auch die Ausbildereignung nach § 30 Absatz 5 des Berufsbildungsgesetzes nachgewiesen.

Diese komprimierte Prüfungsvorbereitung setzt Ihre mehrjährige Branchenkenntnis und eine hohe Lernbereitschaft voraus. Ausgewählte Lernmaterialien werden zur Verfügung gestellt.

Ihre Inhalte

Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen,
Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen,
Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld,
Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld

Kompakt-Intensiv-Training
-kleine Gruppen
-inklusive Lernmaterialien

Inklusive Klausurentraining und Repetitorium!

Informationen

Zielgruppe

Interessenten, die die gleichlautende IHK-Prüfung absolvieren möchten.

Referent/in

Erfahrenes IHK-Dozententeam

Zulassung

(1) Zur Prüfung ist zuzulassen, wer 1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder 3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist. (2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 1 Absatz 2 genannten Aufgaben haben. (3) Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen sind wir verpflichtet, auf alle Anbieter hinzuweisen, die Vorbereitungslehrgänge anbieten und uns über diese informieren. Die Übersicht finden Sie im gedruckten IHK Weiterbildungsprogramm sowie unter https://www.weiterbildung-ihk.de/weiterbildung/kursformen/weiterbildungsanbieter.html .

Abschluss

Bundesweit einheitliches Prüfungsverfahren

Informationen zur IHK-Prüfung

Klicken Sie hier, um mehr Informationen zur öffentlich rechtlichen IHK-Prüfung zu erhalten.