english

Mutterschutz und Elternzeit - Was Arbeitgeber beachten müssen

Ansprechpartner

Larissa Fangmeyer
Larissa Fangmeyer

Telefon: +49 2151 635-377
Telefax: +49 2151 635-378
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Termin: 20.03.2019 bis 20.03.2019
Zeit: Mi. 09:00 - 16:30 Uhr Ablauf:
Ort: IHK Mittlerer Niederrhein
  Bismarckstr. 109
  41061 Mönchengladbach
KNR: P077-SM119 Entgelt: 240,00 € für 8 Unterrichtseinheiten Zahlung:

Kompaktinformationen

Die Beschäftigung von werdenden Müttern führt häufig zu Unsicherheiten und Irritationen. Wann beginnen die Mutterschutzfristen? Wann beginnt der Sonderkündigungsschutz? Ist Mehrarbeit zumutbar?
Das Seminar vermittelt grundlegendes Fachwissen zum Umgang mit schwangeren Mitarbeiterinnen im Unternehmen. Die Teilnehmer erhalten Informationen über die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen, angefangen bei der Einstellung bis zur Beendigung des Arbeitsvertrages. Zudem wird ein Überblick über mögliche Konflikte, Knackpunkte und etwaige Kosten gegeben, um eventuelle Stolperfallen bereits im Vorhinein zu umgehen.

Ihre Inhalte

• Mutterschutz:
- Geltungsbereich des Mutterschutzes
- Zustandekommen des Arbeitsvertrages
- Nach Vertragsschluss und Beendigung des Arbeitsverhältnisses
- Allgemeines / Überblick der Änderungen zum 1.1.2019
• Elternzeit:
- Hintergrund / Ziel der Elternzeit
- Wer hat Anspruch auf Elternzeit?
- Was passiert mit dem Arbeitsverhältnis? / Zeitliche Aufteilung der Elternzeit
- Form und Frist der Mitteilung an den Arbeitgeber
- Teilzeitarbeit während der Elternzeit
- Kündigungsschutz in der Elternzeit / Sonderkündigungsrecht
- Erneute Schwangerschaft in der Elternzeit
- Erholungsurlaub, Sozialversicherungsleistungen und Elterngeld

Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Personalwesen, Unternehmer

Dozent/-in

Helmut Richter, Rechtsanwalt

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung