english

Zertifikatslehrgang: Grundlagen Metall & Maschinenbau (IHK)

Ansprechpartner

Judit Degrell-Lipinski
Judit Degrell-Lipinski

Telefon: +49 2151 635-455
Telefax: +49 2151 635-378
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Termin: 03.09.2018 bis 12.12.2018
Zeit: Mo. 17.30 - 20.45 Uhr (kein Unterricht in den Schulferien NRW) Ablauf:
Ort: IHK Mittlerer Niederrhein
  Nordwall 39
  47798 Krefeld
KNR: T019-ZK118 Entgelt: 930,00 € für 52 Unterrichtseinheiten Zahlung:

Kompaktinformationen

Ihr berufliches Umfeld erfordert technische Grundkenntnisse? Kommunizieren Sie fachlich mit Kunden, Lieferanten und Fertigungsmitarbeitern?
Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt ein umfassendes Basiswissen in den Bereichen Metallverarbeitung, Maschinenbau,Werkstoffkunde und gibt erste Einblicke in die Grundlagen der Elektrotechnik.
Nach dem Lehrgang können Sie mit Ihren Kollegen, Lieferanten und Kunden besser kommunizieren und effizienter arbeiten.

HINWEIS:
Dieser Lehrgang eignet sich in besonderem Maße zur Vorbereitung auf die Aufstiegsfortbildung Gepr. Industriemeister Fachrichtung Metall (IHK) und zum Auffrischen der Fachkenntnisse.

Ihre Inhalte

• Längenprüftechnik:
Größen und Einheiten, Grundlagen der Messtechnik, Längenprüfmittel, Oberflächenprüfung, Toleranzen, Passungen, Form und Lageprüfung, Qualitätsmanagement
• Fertigungstechnik:
Arbeitssicherheit, Gliederung der Fertigungsverfahren, Gießen, Umformen, Schneiden, spanende Fertigung, Fügen, Beschichten, Fertigungsbetrieb und Umweltschutz
• Werkstofftechnik:
Übersicht und Auswahl der Werk- und Hilfsstoffe, innerer Aufbau von Metallen, Stähle und Eisen, Nichteisenmetalle, Sinter-, Guss-, und Keramikwerkstoffe, Wärmebehandlung der Stähle, Werkstoffprüfung, Korrosion, Verbundwerk- und Kunststoffe, Umweltproblematik
• Maschinen- und Gerätetechnik:
Einteilung und Funktionseinheiten der Maschinen, Beanspruchung und Festigkeit, Funktionseinheiten zum Verbinden, Stützen und Tragen sowie zur Energieübertragung, Antriebsarten, Montagearten, Fertigungseinrichtungen
• Automatisierungstechnik:
Steuern und Regeln, Grundlagen für die Lösung von Steuerungsaufgaben, pneumatische, hydraulische, elektrische, speicherprogrammierbare und CNC-Steuerung

Informationen

Zielgruppe

Kaufleute und Fachkräfte, die keine oder wenig technische Vorkenntnisse besitzen und in ihrer alltäglichen Arbeit auf Know-how aus den Bereichen Metall und Maschinenbau zurückgreifen müssen

Dozent/-in

Christoph Neu Verfahrensmechaniker, Feinwerkmechanikermeister (HWK)

Abschluss

IHK-Zertifikat: Voraussetzungen sind 80 % Anwesenheit sowie eine erfolgreiche Teilnahme am schriftlichen Abschlusstest.