english

Zertifikatslehrgang: Vertriebsleiter/-in für Investitionsgüter und technische Berufe (IHK)

Ansprechpartner

Judit Degrell-Lipinski
Judit Degrell-Lipinski

Telefon: +49 2151 635-455
Telefax: +49 2151 635-378
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Termin: 13.04.2018 bis 28.04.2018
Zeit: 3 x Fr. 08.30-17.30 Uhr und Sa. 09.00-14.00 Uhr Ort: IHK Mittlerer Niederrhein
  Nordwall 39
  47798 Krefeld
KNR: T051-ZK118 Entgelt: 1.290,00 € für 42 Unterrichtseinheiten Zahlung:

Kompaktinformationen

Um erfolgsorientierte Strategien konsequent entwickeln zu können, muss der Vertriebsleiter Chancen, Risiken und Veränderungen im Markt sowie bei den Kunden zuverlässig bewerten können. Somit hat der Vertriebsleiter in jedem Unternehmen eine herausragende strategische Bedeutung und Aufgabe. Die zentrale Aufgabe eines jeden Unternehmens, der Vertrieb - speziell der Verkauf technischer Produkte - erfordert dabei neben fundierten Produktkenntnissen ein ausgeprägtes Maß an grundlegendem Verständnis von Kaufprozessen.
Zudem muss der Vertriebsleiter sein Vertriebsteam zielorientiert führen und mit den notwendigen Informationen für eine effiziente Gebietsbearbeitung ausstatten. Zur erfolgreichen ergebnis- und umsatzorientierten Vertriebsleitertätigkeit für technische und erklärungsbedürftige Produkte erlernen Sie unabdingbares Know-how in diesem Zertifikatslehrgang.

Ihre Inhalte

- Vertriebsteams erfolgreich motivieren und führen
- Märkte und Kundenbedürfnisse systematisch auf Chancen und Risiken hin analysieren
- Entwickeln von unternehmensspezifischen Marketingstrategien
- Erfolgreiche Vertriebsstrategien
- Markt- und Kundenorientierte Ausrichtung der Vertriebsorganisation
- Team Selling – gemeinsam, Kundenorientiert
- Praxiserprobte Management-Tools
- Veränderungsprozesse erfolgreich einleiten und managen
- Lösen des Konflikts Technik und Emotion im Verkauf von Investitionsgütern
- Vertriebsmitarbeiter akquirieren und selektieren
- Koordinierter Einsatz von Direktmarketing und Vertriebsaußendienst
- Stellhebel im Kleinkundenmanagement
- CRM-System auswählen und implementieren
- Zielorientierte Incentivierung und Provisionsmodelle
- Komplexitätsmanagement und Selbstmanagement für Führungskräfte
- Stress- und Burnout-Profilaxe zur Sicherung der eigenen Ressourcen

Informationen

Zielgruppe

Ingenieure/-innen und Techniker/-innen mit Vertriebstätigkeit für den strategischen Vertrieb, ambitionierte Vertriebspraktiker im technischen Umfeld

Referent/in

Dipl. Ing. Thomas Conrad, Unternehmer und Barbara Conrad, Systemischer Coach

Abschluss

Interner Test, IHK-Zertifikat, Voraussetzungen sind 80% Anwesenheit sowie ein erfolgreich abgeschlossener Abschlusstest.