english

Die neue ISO 9001: Alle wichtigen Informationen für Industrie und Dienstleister

Ansprechpartner

Judit Degrell-Lipinski
Judit Degrell-Lipinski

Telefon: +49 2151 635-455
Telefax: +49 2151 635-378
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Termin: 14.01.2019 bis 14.01.2019
Zeit: Mo. 09.00 - 16.30 Uhr Ablauf:
Ort: IHK Mittlerer Niederrhein
  Nordwall 39
  47798 Krefeld
KNR: T062-SK119 Entgelt: 240,00 € für 8 Unterrichtseinheiten Zahlung:

Kompaktinformationen

Soviel ist sicher, die DIN EN ISO 9001:2015 brachte viele Änderungen mit sich und diese beginnen bereits bei der Struktur: Um eine Einheitlichkeit und damit eine erleichterte Integrierbarkeit von unterschiedlichsten Managementsystemen zu ermöglichen, sollen alle Managementsystem-Normen in ihrer Struktur an die sogenannte „High Level Structure“ angepasst werden. Das hat zur Folge, dass sich neben neuen Normforderungen auch Forderungen früherer Normfassungen nun in verschiedenen Kapiteln wiederfinden. Auch inhaltlich gibt es wesentliche Veränderungen, die eine Modifikation bestehender Qualitätsmanagementsysteme bedingen. Erfahren Sie alles zur neuen ISO 9001:2015 und ihrer Interpretation.

Ihre Inhalte

• Aufbau der Norm ISO 9001: 2015 (High Level Structure)
• Die neuen Freiheiten der Dokumentation
• Der PDCA-Zyklus als zentrales Element
• Festlegung der Verantwortlichkeiten
• Der erweiterte Kundenbegriff und seine Folgen
• Die strategische Ausrichtung der Organisation
• Die Prozessorientierung
• Das Risikomanagement als neue Anforderung
• Das Wissensmanagement als strategische Aufgabe
• Einfache Lösungen zum Anpassen eines vorhanden QM-Systems an die neuen Forderungen der Norm ISO 9001: 2015

Informationen

Zielgruppe

Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanager und Fachkräfte im Bereich des Qualitätsmanagement

Dozent/-in

Michael Steinhauer, Dipl.-Ing.

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung