Wiederkehrende Prüfung von Ladesäulen (Neu)

Termin: 08.12.2020 bis 08.12.2020 Zeit: Mo. 09:00 - 16:30 Uhr Ort: IHK Mittlerer Niederrhein   Nordwall 39   47798 Krefeld KNR: T082-SK120 Entgelt: 260,00 € für 8 Unterrichtseinheiten

Kompaktinformationen

Mit dem immer mehr wachsenden Umweltbewusstsein und der Strategie zur Förderung von alternativen Antriebsmitteln der Bundesregierung befinden sich immer mehr Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen. Die Ladesäuleninfrastruktur muss daher
regelmäßig und wiederkehrend einer Prüfung unterzogen werden. Am Ende unseres Seminars wissen Sie genau, welche normativen Voraussetzungen zum Betrieb von Ladesäulen gelten und wie diese wiederkehrend geprüft und sicher dokumentiert werden können.

Ihre Inhalte

• Rechtliche Grundlagen

• Gefahren des elektrischen Stroms – Auswirkungen auf den menschlichen Körper

• Unfälle durch elektrischen Strom und Vermeidung dieser

• Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

• 5 Sicherheitsregeln

• Arten von Ladeeinrichtungen

• Prüfablauf nach DIN VDE 0122-1

• Besichtigen, Erproben und Messen

• Schutzmaßnahmen und -klassen

• Dokumentation

• Praktische Übungen

Informationen

Zielgruppe

Alle Personen, die mit der Prüfung elektrischer Anlagen beauftragt sind, oder werden, inbs. Pru¨fdienstleister und Elektrofachkräfte aller Branchen, verantwortliche Elektrofachkräfte, die verantwortlich für die korrekte Durchführung sind

Dozent/-in

Hendrik Hinz, staatlich geprüfter Techniker

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung