Nachhaltigkeitsberichterstattung nach DNK (Neu)

Termin: 18.10.2022 bis 18.10.2022 Zeit: Di. 09:00 - 16:30 Uhr Ort: ONLINE     Online KNR: T093-SX222 Entgelt: 380,00 € für 8 Unterrichtseinheiten

Kompaktinformationen

Nachhaltigkeit wird auch im Berichtswesen mittelständischer Unternehmen immer wichtiger, denn neue Gesetzgebungen erfordern hier Transparenz – und das bereits ab 2023. Angesichts heterogener Regelwerke fällt es vielen jedoch schwer, praktikable Lösungen umzusetzen. Den Teilnehmenden wird mit dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), ein etablierter Standard für Berichte mit nichtfinanziellen Kennzahlen, ein pragmatisches Werkzeug an die Hand gegeben. Dieser Ansatz dient nicht nur der Berichtspflicht effizient nachzukommen, sondern lässt vielmehr auch Potenziale z.B. hinsichtlich Ressourcenminimierung oder Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit im eigenen Unternehmen erschließen.

Ihre Inhalte

• Einführung - Nachhaltigkeit als ganzheitliches zukunftsfähiges Wirtschaften
• Nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeitsberichterstattung in Deutschland
• Vorteile Anwendungen des DNK
• Praxisbeispiele DNK
• Nachhaltigkeitsstandards
• Berichtspflichten
• Ablauf Berichterstellung
• DNK-Datenbank und Support
• Anwendung des DNK mit unterschiedlichen Leistungsindikatoren-Sets
- GRI
- EFFAS
- NAP
- EU Taxonomie
- CSR-RUG
• Praxisübung: eigene Formulierung für ausgewählte DNK-Kriterien
• Bewertung im Sinne "comply or explain"
• Herangehensweise
• Nächste Schritte

Informationen

Zielgruppe

Führungsebene bzw. Stabstellen mit spezifischer Verantwortung für Berichte, z.B. Finanzen, Qualitätsmanagement, Controlling, Betrieb, Personal, Recht

Dozent/-in

Prof. Dr. Stefan Vieweg, CFA, Schulungspartner Deutscher Nachhaltigkeits-Kodex, Unternehmensberater und Prof. für Internationale Unternehmensführung

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung