Wertermittlung von Wohn-Immobilien: Grundlagenseminar

Termin: 27.03.2023 bis 28.03.2023 Zeit: Mo. und Di. 09:00 - 16:30 Uhr Ort: IHK Mittlerer Niederrhein   Nordwall 39   47798 Krefeld KNR: Y006-SK123 Entgelt: 540,00 € für 16 Unterrichtseinheiten Zahlung: Für diesen Kurs kommt evtl. eine Förderung mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie BUND infrage. Informationen hierzu sowie die Kontaktdaten einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie unter www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung

Kompaktinformationen

Der Wert einer Immobilie sowie deren Erhaltung und Entwicklung spielt im Immobiliengeschäft eine zentrale Rolle. Jegliche Immobilientransaktion setzt Kenntnisse des Wertes der Immobilie voraus. Auch die Besteuerung, Finanzierung oder Versicherung von Grundeigentum hängt nicht zuletzt von dessen Wert ab. Die Genauigkeit und damit die Qualität einer Wertermittlung wird in erster Linie von der Güte der verwendeten Daten und Annahmen bestimmt. Das Seminar setzt sich zum Ziel, das nötige Rüstzeug, insbesondere bestehend aus den rechtlichen, mathematischen sowie grundlegenden verfahrensspezifischen Kenntnissen, zu vermitteln und an Beispielen zu verdeutlichen.

Ihre Inhalte

• Grundlagen der Wertermittlung
• Rechtsgrundlagen, Wertbegriffe, Handwerkszeug
• Flächen, Rauminhalte, Indexreihen, Herstellungskosten
• Verfahren zur Wertermittlung
- Vergleichswertverfahren
- Ertragswertverfahren
- Sachwertverfahren
• Bodenwertermittlung
• Wertermittlung von Wohnimmobilien an Beispielen
- Eigentumswohnung
- Einfamilienhaus
- Mehrfamilienhaus
• Berechnungen durch die Teilnehmer

Informationen

Zielgruppe

Immobilienmakler und -verwalter, Architekten, Bauträger, Anlageberater, Vermögensverwalter, Rechtsanwälte, Notare sowie Mitarbeiter von Banken, Versicherungen und in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft

Dozent/-in

Wolfgang Glunz, Dipl.-Ing., öbuv Immobiliensachverständiger

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung