Digitalisierungsstrategien 4.0 in der Immobilienverwaltung (Neu)

Termin: 22.08.2022 bis 23.08.2022 Zeit: Mo. und Di. 09:00 - 16:30 Uhr Ort: IHK Mittlerer Niederrhein   Nordwall 39   47798 Krefeld KNR: Y062-SK122 Entgelt: 540,00 € für 16 Unterrichtseinheiten Zahlung: Für diesen Kurs kommt evtl. eine Förderung mit dem Bildungsscheck NRW oder der Bildungsprämie BUND infrage. Informationen hierzu sowie die Kontaktdaten einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden Sie unter www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung

Kompaktinformationen

Machen Sie sich in diesem Seminar für neue, digitale Wege innerhalb Ihrer Verwaltung fit. Der deutsche Verwaltermarkt befindet sich im Wandel, es existiert ein deutlicher Digitalisierungsdruck, um in der jetzigen Zeit mit den Mitbewerbern „mit halten zu können“.
Sie erhalten viele neue Möglichkeiten zur Prozessoptimierung innerhalb Ihres Unternehmens. Neue Software und Cloud-Lösungen ermöglichen zahlreichen neue Wege sowohl Miet – als auch WEG-Objekten (hier auch Wissenswertes über die neuen Hybrid-WEG-Versammlungen) professionell, effizient und rechtsicher zu verwalten. Anhand von Übungen und Praxisfällen erlernen Sie Ihr neues Wissen in die Tat um zu setzen.

Ihre Inhalte

• Strukturwandel der Branche
• Was Kunden fordern und erwarten
• Kunden ohne E-Mail-Adresse digital bearbeiten
• Digitale Aktenarchivierung
• Digitale Zusammenarbeit mit Eigentümern, Mietern und Verwaltungsbeiräten
• Abrechnungen und Einladungen digital versenden
• Ticketsystem / CRM_Modul
• Vor- und Nachteile der Automatisierung von Prozessen
• Digitale und virtuelle Belegprüfung
• Hybrid-Eigentümerversammlung
– welche Technik wird benötigt
• Bedeutung und Trendentwicklung in der Personalgewinnung
• Interne Kommunikation mit den Mitarbeitern

Informationen

Zielgruppe

• Inhaber und Mitarbeiter aus Immobilienverwaltungen und Verwaltungsgesellschaften, Vermietende Eigentümer

Dozent/-in

Thomas Krieg Dozent und Hausverwalter

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung