Standortqualität und Interessenvertretung

Standortqualität und Interessenvertretung
© IHK Mittlerer Niederrhein

Dafür stehen wir: Unsere Positionen

Wirtschaft ist nicht alles, aber ohne Wirtschaft ist alles nichts. Deswegen legt eine gute Wirtschaftspolitik die Basis für andere Politikfelder. Gute Wirtschaftspolitik, gute Sozialpolitik und gute Bildungspolitik bedingen einander. Eine gute Wirtschaftspolitik setzt den Rahmen für höhere Steuereinnahmen und niedrige Arbeitslosigkeit. Sie sollte immer im Fokus der politischen Entscheidungsträger auf allen Ebenen stehen. Wir setzen uns daher für optimale Standortrahmenbedingungen ein, wie zum Beispiel für niedrige Steuersätze, möglichst günstige Kostenstrukturen, einen umfassenden Bürokratieabbau und für marktgerechte Standorte.

Das machen wir: Unsere Aktivitäten

Wir vertreten das Gesamtinteresse der Wirtschaft am Mittleren Niederrhein. Dafür sammeln wir die Positionen unserer Mitgliedsunternehmen, wägen sie ab und tragen sie gebündelt an unsere Zielgruppen heran. Wir beteiligen unsere Unternehmen in einem möglichst breiten Prozess der Meinungsbildung. Dabei nutzen wir auch neue Wege der Online- und Offline-Beteiligung. Relevante Minderheitenmeinungen bilden wir transparent ab. In unserer Vollversammlung sowie in unseren Gremien und Netzwerken erarbeiten, diskutieren und beschließen wir Positionspapiere. Unsere Haushaltsstellungnahmen und Standortanalysen decken Handlungsbedarfe auf. Wir beziehen zu wirtschaftspolitischen Themen Stellung und geben Impulse für die Meinungsbildung in der Region. Wir suchen den Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung und anderen Bereichen. Unsere wirtschaftspolitischen Veranstaltungen stoßen Debatten an. Für unsere Öffentlichkeitsarbeit nutzen wir zielgruppenspezifische Kanäle. Wir beteiligen uns organisatorisch und finanziell an wirtschaftsfördernden Aktivitäten und werben für den Standort.