Selbsttests im Unternehmen organisieren und durchführen

Selbsttests im Unternehmen organisieren und durchführen
© Song_about_summer / Adobe Stock
  • Termin:
    30.04.2021  (Ausgebucht)
    Zeit:
    10 Uhr - 11 Uhr
    Ort:
    Online-Veranstaltung
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht oder eine Online-Anmeldung ist nicht möglich.
Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier.

Die DIHK-Bildungs-GmbH organisiert laufend neue Webinartermine zu dem Thema: https://seminare.dihk-bildungs-gmbh.de/

Interessierte müssen sich einmalig auf der Website der DIHK-Bildungs-GmbH registrieren, um die Webinare zu Corona-Tests buchen zu können. Das Buchungsverfahren ist einfach und nicht erklärungsbedürftig.

Angesichts der aktuellen Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz und der Selbstverpflichtung der Wirtschaft zu Corona-Tests stehen Unternehmen vor enormen Herausforderungen. Teilnehmende erhalten in dem Online-Seminar einen Überblick über Rahmenbedingungen, entscheidende organisatorische Maßnahmen sowie Hinweise zur praktischen Umsetzung von Selbsttests in die betriebliche Praxis.

Selbsttests im Betrieb effektiv organisieren – der Prozess
Folgende Fragestellungen werden im Webinar genauer beleuchtet:

  1. Testen organisieren – Welche Zuständigkeiten und Voraussetzungen müssen im Unternehmen geschaffen werden?
  2. Schnelltests beschaffen – Welche Arten von Schnelltests gibt es und wie erhalten Unternehmen diese?
  3. Testen durchführen – Was müssen Unternehmen bei der Vorbereitung und Durchführung von Selbsttests berücksichtigen?
  4. Ergebnisse dokumentieren – Auf welche Weise muss die Durchführung von Selbsttests durch das Unternehmen dokumentiert werden?
  5. Personal qualifizieren – Wie können Unternehmen bei der Schulung und Sensibilisierung ihrer Mitarbeiter:innen zur Durchführung von Selbsttests vorgehen?

Der Link zum Webinar wird Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung zugesendet.

Das Webinar wird von der DIHK-Bildungs-GmbH durchgeführt. Die IHK speichert und verarbeitet die zur Anmeldung erforderlichen personenbezogenen Daten speichert und gibt diese - ausschließlich zur ordnungsgemäßen Durchführung der Online-Weiterbildung - an Dritte weiter. Die Webinare werden nicht aufgezeichnet.