Aktuelle Arbeitsmarktdaten

Aktuelle Arbeitsmarktdaten
© CrazyCloud / Adobe Stock

Informieren Sie sich über die

Die Daten basieren auf amtlichen Erhebungen der Arbeitsagenturen und wurden durch die IHK regional aufbereitet. Benötigen Sie detailliertere Daten zum Arbeitsmarkt? Sprechen Sie uns an oder recherchieren Sie auf den Internetseiten der Bundesagentur für Arbeit und dem statistischen Landesamt IT.NRW (siehe „Weiterführende Informationen”)! Beschäftigungsdaten auf Ebene der 19 Kommunen erhalten Sie im Standortinformationssystem der IHK Mittlerer Niederrhein.

Arbeitslosenquote in der Region

Arbeitslosenquoten zeigen die relative Unterauslastung des Arbeitskräfteangebots an, indem sie die (registrierten) Arbeitslosen zu den Erwerbspersonen (EP = Erwerbstätige + Arbeitslose) in Beziehung setzen. Die Zahl der Erwerbspersonen beziehungsweise die Bezugsgrößen für die Berechnung der Arbeitslosenquoten werden einmal jährlich aktualisiert – und zwar regional gegliedert bis auf die Kreisebene. Dies geschieht üblicherweise ab Berichtsmonat Mai, Rückrechnungen werden nicht vorgenommen (Definition der Bundesagentur für Arbeit).

 

Region

Arbeitslosenquote im Mai 2020

Veränderung zum Vorjahresmonat in Prozentpunkten
Deutschland     6,1 % 1,2 %
Westdeutschland  5,8 % 1,2 %
Ostdeutschland 7,7 %  1,4 %

  

RegionArbeitslosenquote im Mai 2020
Veränderung zum Vorjahresmonat in Prozentpunkten
Rhein-Kreis Neuss 6 % 1,0 %
Kreis Viersen 6,2 % 0,9 %
Krefeld 11,4 % 1,2 %
Mönchengladbach 10,3 % 1,4 %


Quelle: Arbeitsagenturen

Beschäftigungsstand nach Branchen und Regionen

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (SvB) am Arbeitsort (AO) (nach WZ 2008)

Nordrhein-Westfalen Mittlerer Niederrhein
Beschäftigte Anteil Lokalisations-quotient 1
Insgesamt 6.976.079 438.743    
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei  34.329  3.867  0,9%  1,8
Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden  13.900

 Verarbeitendes Gewerbe  1.383.250 86.652  19,8%  1,0 
 Energieversorgung  56.807 3.658  0,8%  1,0 
 Wasserversorgung; Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen  60.320 4.850  1,1%  1,3 
 Baugewerbe  348.713 21.628  4,9%  1,0 
 Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen  993.845 79.016  18,0%  1,3 
 darunter u.a.:    
 Handel mit Kraftfahrzeugen; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen  134.101 9.510  2,2%  1,1 
 Großhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen)  353.117 34.864  7,9%  1,6 
 Einzelhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen)  506.627 34.642  7,9%  1,1 
 Verkehr und Lagerei  390.203 31.438  7,2%  1,3 
 Gastgewerbe  186.384 10.120  2,3%  0,9 
 Information und Kommunikation   226.699 7.100  1,6%  0,5 
 Erbringung von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen  207.373 11.317  2,6%  0,9 
 Grundstücks- und Wohnungswesen  52.431 2.794  0,6%  0,8 
 Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen  495.572 23.404  5,3%  0,8 
 Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen  520.335 33.636  7,7%  1,0 
 Öffentliche Verwaltung, Verteidigung; Sozialversicheruung  354.558 19.862  4,5%  0,9 
 Erziehung und Unterricht  226.130 10.653  2,4%  0,6 
 Gesundheits- und Sozialwesen  1.125.970 70.399  16,0%  1,0 
 Kunst, Unterhalt und Erholung  61.272 4.453  1,0%  1,2 
Erbringung von sonstigen Dienstleistungen 184.607 10.160 2,3% 0,9

 

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (SvB) am Arbeitsort (AO) (nach WZ 2008) Krefeld Mönchengladbach Rhein-Kreis Neuss Kreis Viersen
 Insgesamt 94.415  100.119  150.159  94.050 
 Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 424  151  1.263  2.029 
 Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden
 Verarbeitendes Gewerbe 23.946  15.618  28.220  18.868 
 Energieversorgung 805  2.653  200 
 Wasserversorgung; Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen 1.046  614  1.999  1.191 
 Baugewerbe 3.560  5.074  6.798  6.196 
 Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen 14.780  14.904  30.379  18.953 
 darunter u.a.:    
 Handel mit Kraftfahrzeugen; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen 2.110  1.955  3.548  1.897 
 Großhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen) 5.712  5.450  15.006  8.695 
 Einzelhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen) 6.957  7.499  11.825  8.361 
 Verkehr und Lagerei 5.681  9.055  11.957  4.745 
 Gastgewerbe 1.947  2.115  3.855  2.203 
 Information und Kommunikation 1.223  1.493  2.790  1.594 
 Erbringung von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen 1.985  3.748  4.341  1.243 
 Grundstücks- und Wohnungswesen 615  512  975  692 
 Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen 5.024  6.665  7.395  4.320 
 Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen 7.879  9.865  9.650  6.242 
 Öffentliche Verwaltung, Verteidigung; Sozialversicherung 4.386  5.523  5.357  4.596 
 Erziehung und Unterricht 2.629  2.510  3.846  1.668 
 Gesundheits- und Sozialwesen 14.767  18.282  21.287  16.063 
 Kunst, Unterhaltung und Erholung 1.259  984  1.565  645 
Erbringung von sonstigen Dienstleistungen 2.302 2.081 3.547 2.203

 Stand: 30.06.2019

*) Aus Datenschutzgründen und Gründen der statistischen Geheimhaltung werden Zahlenwerte von 1 oder 2 und Daten, aus denen rechnerisch auf einen solchen Zahlenwert geschlossen werden kann, anonymisiert. Gleiches gilt, wenn eine Region oder ein Wirtschaftszweig 1 oder 2 Betriebe aufweist oder einer der Betriebe einen so hohen Beschäftigtenanteil auf sich vereint, dass die Beschäftigtenzahl praktisch eine Einzelangabe über diesen Betrieb darstellt (Dominanzfall).

1 Der Lokalisationsquotient ist eine Maßzahl, die anzeigt, wie stark eine Region von einer bestimmten Branche geprägt ist. Er setzt dazu den Beschäftigtenanteil einer Branche in einer Teilregion, hier am Mittleren Niederrhein, ins Verhältnis zum Beschäftigungsanteil dieser Branche in einer Gesamtregion, hier Gesamt-NRW. Ein Wert unter eins spiegelt dabei einen Anteil,  der unter dem NRW-Niveau liegt. Ein Wert über eins zeigt, dass ein Beschäftigungsanteil größer ist als in NRW und die Branche somit in am Mittleren Niederrhein stärker vertreten ist als im Land. Mithilfe des Lokalisationsquotienten lassen sich also Aussagen über bestimmte strukturelle Prägungen machen.

Quelle: nach Daten von IT.NRW und der Bundesagentur für Arbeit

Detaillierte Daten zu den kreisangehörigen Städten erhalten Sie im Standortinformationssystem der IHK Mittlerer Niederrhein unter:

www.standortinfos.de