3D-Metalldruck im voestalpine Additive Manufacturing Center

3D-Metalldruck im voestalpine Additive Manufacturing Center
© popov48 / Adobe Stock
  • Termin:
    17.10.2019
    Zeit:
    15 bis 17 Uhr
    Ort:
    voestalpine Additive Manufacturing Center GmbH
    Hansaallee 321
    40549 Düsseldorf
    voestalpine.com
  • Preis:
    Die Veranstaltung ist kostenfrei

Additive Fertigungsverfahren gehören längst zum industriellen Fertigungsstandard. Gleichzeitig wird der 3D-Druck kontinuierlich weiterentwickelt, denn damit können leichte Bauteile mit hoher Festigkeit und Stabilität produziert werden. So ergeben sich zahlreiche neue Möglichkeiten im Fahrzeug-, Anlagen- und Maschinenbau. Auch die voestalpine AG hat den Trend erkannt und zur Weiterentwicklung des 3D-Metalldrucks ein eigenes Entwicklungszentrum im Areal Böhler in Meerbusch, an der Grenze zu Düsseldorf, gegründet.

Dr. Eric Klemp, Leiter der voestalpine Additive Manufacturing Center GmbH, lädt Sie ein, mehr über den 3D-Metalldruck und seine Anwendungsmöglichkeiten anhand realer Beispiele zu erfahren. Gemeinsam besichtigen Sie die Räume und Maschinen des Additive Manufacturing Centers. Erleben Sie vor Ort, wie 3D-Metalldruck funktioniert, und diskutieren Sie mit Dr. Eric Klemp, wie der 3D-Metalldruck auch Ihre Branche verändern könnte.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, daher bitten wir um eine frühzeitige
Anmeldung.

Die Veranstaltung richtet sich primär an Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe.