Zertifikatslehrgang: Digital Sales Manager/-in (IHK) (Neu)

Termin: 07.11.2019 bis 20.12.2019 Zeit: Do. und Fr. 09:00 - 16:30 Uhr (07.11./15.11./28.+29.11/05.+06.12./12.12./20.12.2019) Ort: IHK Mittlerer Niederrhein   Nordwall 39   47798 Krefeld KNR: C116-ZK119 Entgelt: 1.595,00 € für 64 Unterrichtseinheiten

Kompaktinformationen

3169 Treffer für "Digital Sales Manager Jobs" zeigt die Online-Jobplattform Stepstone (12.02.19). Immer mehr Unternehmen haben erkannt, dass der Vertrieb in Zukunft digitale Kanäle und Systeme nutzen wird. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von digitalen Möglichkeiten und Tools, die die Vertriebsprozesse vereinfachen und Mitarbeiter unterstützen. Alles, was dem Vertrieb und den Kunden Vorteile bringt, wird sich durchsetzen.
Im IHK-Zertifikatslehrgang Digital Sales Manager lernen die Teilnehmer die Möglichkeiten der Digitalisierung kennen und setzen die neuen Kenntnisse direkt in Übungen um. Sie erfahren, wie sie die verschiedenen Phasen der Vertriebsprozesse optimieren können, um effizienter und effektiver die Vertriebsziele zu erreichen.
So lernen Sie noch während des Lehrgangs, wie Sie das Erlernte im beruflichen Alltag anwenden können. Neben dem IHK-Zertifikat bekommen Sie vor allem viel praxisnahes Wissen, mit dem Sie sofort einsatzbereit sind.

Ihre Inhalte

-Vertrieb 1.0 bis 4.0 Entwicklung des -Vertriebs- und Wettbewerbsvorteile durch neue Technologien
-Do´s and Don´ts Rechtsprechung und Datenschutz
-Zielgruppensegmente und die richtige Vertriebskanal-Auswahl

-Kreativität für digitale Strategien entwickeln
-Digitale Vertriebsplanung SMART umsetzen
-On- und Offline Aktivitäten professionell verbinden
-Vertriebsprozesse optimieren

-Marktanalyse, Ermittlung von Potenzialkunden digital
-Akquise mit digitalen Technologien
-Kontaktaufnahme heute digitale persönliche Ansprache
-Grundlagen zum Texten für den digitalen Kundendialog

-Einführung in die System-gestützte Pflege von Kundenbeziehungen
-Customer Journey - Aufbau eines digitalen Beziehungsmanagement
-Beziehungen vereinfachen - Bedürfnisse der Kunden digital verwalten
-Wichtige Informationen und Aktivitäten auf Knopfdruck


-Wie funktioniert die individuelle Ansprache im Massengeschäft?
-Was bedeutet kundenorientierte Produktkommunikation?
-Durchführung von digitalen Kundenpräsentationen
-Nach dem Auftrag ist vor dem Auftrag ganzheitliches Vertriebsmanagement

-Reporting und Auswertung

Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem Vertrieb, Existenzgründer und Unternehmer

Dozent/-in

Alexandra Langstrof, selbständige Vertriebsexpertin mit Schwerpunkt IT-Branche

Zulassung

Vorkentnisse im Bereich der Digitalisierung sind nicht erforderlich.

Abschluss

IHK-Zertifikat. Voraussetzungen sind 80% Anwesenheit sowie eine erfolgreich abgeschlossene Abschlusspräsentation.