Innovatives Lieferantenmanagement - Lieferantenbeziehungen der Zukunft gestalten

Termin: 24.10.2022 bis 25.10.2022 Zeit: Mo. und Di. 09:00 - 16:30 Uhr Ort: IHK Mittlerer Niederrhein   Friedrichstr. 40   41460 Neuss KNR: E040-SN122 Entgelt: 540,00 € für 16 Unterrichtseinheiten

Kompaktinformationen

Dem Lieferantenmanagement kommt als Steuerungsfunktion der gesamten Wertschöpfungskette in den letzten Jahren eine immer höhere Bedeutung in Unternehmen zu.
Dabei hat sich die Rolle der Einkäufer & Supply Chain Manager von reinen Beschaffern zu Wertschöpfern, die stark zum Unternehmenserfolg beitragen, gewandelt.
Die rasant steigende globale & digitale Vernetzung sowie der nahezu uneingeschränkte Zugriff auf Daten und Informationen birgt Risiken sowie Chancen, die es bestmöglich zu managen gilt.
Im Seminar lernen die Teilnehmer durch die Vermittlung von innovativen, strategischen & digitalen Methoden ein erfolgreiches Lieferantenmanagement aufzubauen und dauerhaft zu etablieren.
Die hierbei vermittelnden Werkzeuge ermöglichen es den Teilnehmern aktiv zum Unternehmenserfolg beizutragen.

Ihre Inhalte

• Lieferantenmanagement in den 20er Jahren - Aktuelle Einordung
- Einfluss von Digitalisierung & Globalisierung
• Strategisches Lieferantenmanagement - Warengruppenstrategien
- Lieferantenklassifizierung
Total Cost of Ownership & Preis-Wert-Analyse
Strategische Ziele
• Operatives Lieferantenmanagement - Lieferantenauswahl
- Lieferantenanbindung
- Lieferantenbewertung
- Lieferantentwicklung & -förderung
- Lieferantenpflege
- Lieferantenintegration
- Lieferantencontrolling & KPIs im Lieferantenmanagement
• Zukunft des Lieferantenmanagements - Einfluss der Digitalisierung auf das Lieferantenmanagement
- Trends der Zukunft im Lieferantenmanagement
- Fallstudie
• Praxistools


Informationen

Zielgruppe

Einkäufer / Supply Chain Manager (Fach & Führungskräfte) mit Lieferantenverantwortung sowie weitere am Lieferantenmanagement beteiligte Personen aus QM / Technik / IT / Logistik

Dozent/-in

Nicolas Tives / Lead Buyer & Manager zentrale EK-Prozesse

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung