english

Heimat shoppen

Heimat shoppen
© IHK

Ansprechpartner

Matthias Pusch
Matthias Pusch

Telefon: +49 2161 241-137
Telefax: +49 2151 635-44137
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Bismarckstraße 109
41061 Mönchengladbach

Aktionstag „Heimat shoppen“ 

Was 2014 mit dem ersten Aktionstag „Heimat shoppen“ in Mönchengladbach, Krefeld, dem Rhein-Kreis Neuss und im Kreis Viersen begann, hat inzwischen zahlreiche Akteure aus anderen IHK-Bezirken begeistert.

Über 500.000 Flyer, 15.000 Plakate, 450.000 Einkaufstüten, Buttons und Luftballons in einheitlichem Design schmückten am 11. und 12. September 2015 nicht nur die Geschäfte und Straßenzüge am Mittleren Niederrhein, sondern auch in den Regionen Aachen, Bonn, Hagen und Duisburg - das ist der Aktionstag „Heimat shoppen“. An nur zwei Tagen nahmen mehr als 200 Städte und Gemeinden und über 200 Werbegemeinschaften an der Aktion „Heimat shoppen“ teil, die von der IHK Mittlerer Niederrhein gemeinsam mit ihren örtlichen Werbegemeinschaften entwickelt wurde. Ziel dieser Aktion ist es, die wichtige Bedeutung des örtlichen Einzelhandels und anderer lokaler Unternehmen, wie Dienstleister und Gastronomen, für das städtische Leben herauszustellen.

Die gewerbliche Wirtschaft leistet mehr als nur die reine Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen. Sie sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze. Daneben trägt das vielseitige gesellschaftliche Engagement örtlicher Händler, Dienstleister und Gastronomen zur Belebung unserer Städte bei. Dies zeigt sich vielerorts durch die ehrenamtliche oder finanzielle Unterstützung von Schulen und Vereinen oder an Stadtfesten. Eine Leistung, die häufig übersehen wird.

Auf unseren Anstoß hin folgten viele Ideen teilnehmender Unternehmen und Städte, die die Aktion „Heimat shoppen“ mit Leben füllten und die Geschäftsvielfalt vor Ort und die vielen Leistungen der Unternehmer für ihren Standort aufgriffen: Von der Rallye in St. Tönis, der „Heimat shoppen“-Einkaufstour in Meerbusch, dem roten Nettetaler Teppich bis zum „Heimat shoppen“-Bus in Dormagen, die Adventsbonuskarten und ein Moonlight-Shopping in Willich.   Im IHK-Bezirk Mittlerer Niederrhein unterstützten die Sparkassen und die Einzelhandelsverbände die Aktion.

Schirmherr der Aktion ist NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin.

2017 geht die Aktion in die nächste Runde. Der Aktionstag „Heimat shoppen“ findet am 8. und 9. September erneut statt. Interessierte Händler, Dienstleister und Gastronomen können gerne mitmachen, um auf die vielseitige Bedeutung lokaler Unternehmen für das städtische Leben aufmerksam zu machen. Wir sind gespannt auf Ihre kreativen Ideen und neue und interessante Projekte.

Mehr Informationen und Impressionen zum ersten Aktionstag sind hier zu finden