Das 7 x 7 der Innovationen

Das 7 x 7 der Innovationen
© Innovationspartner Niederrhein

Stand: 23.05.2018

Das 1 x 1 der Innovationen beherrschen die Unternehmen am Niederrhein bereits – das zeigen die vielen Hidden Champions in der Region. Doch wie sieht es mit Innovationen für die Zukunft aus? Und wie können Unternehmen sich weiterentwickeln? Diese Fragen möchten die Innovationspartner Niederrhein in sieben kurzweiligen Sequenzen unterhaltsam und informativ beantworten und zum Nachdenken anregen – und zwar am Donnerstag, 14. Juni, ab 18 Uhr im TIG – Theater im Gründungshaus in Mönchengladbach.

„Um Innovationen zu entwickeln, braucht es zwar technisches und unternehmerisches Know-how, aber Kreativität, Spontaneität und Spaß am Querdenken gehören auch dazu“, sagt Carina Klebe, Projektkoordinatorin der Innovationspartner Niederrhein. Das regionale Netzwerk aus Hochschulen, Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Industrie- und Handelskammern unterstützt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei ihren Innovationsvorhaben. „In dieser Veranstaltung möchten wir gemeinsam mit dem Krefelder KRESCHtheater interessierten Unternehmen auf unterhaltsame Weise zeigen, wie Innovationen von morgen entstehen können, und improvisieren dazu das 7 x 7 der Innovationstechniken“, sagt Klebe. Die Themen sind: Kreativitäts- und Kommunikationstechniken, Patentrecherche, Kundenfokus, strategische Kooperationen, Forschung und Entwicklung, Open Innovation sowie innovative Fach- und Führungskräfte. Klebe: „Da Innovationen am besten mit Partnern gelingen, steht im Anschluss viel Zeit zum Netzwerken zur Verfügung.“

Weitere Informationen zu den Innovationspartnern Niederrhein und zur Veranstaltung gibt es bei Carina Klebe unter Tel. 02131 9268-542, E-Mail: klebe@neuss.ihk.de oder im Internet.
www.innovationspartner-niederrhein.de