english

Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand

Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand
© IHK Mittlerer Niederrhein

Ansprechpartner

Yvonne Hofer
Yvonne Hofer

Telefon: +49 2151 635-363
Telefax: +49 2151 635-44363
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Nordwall 39
47798 Krefeld

Benita Görtz
Benita Görtz

Telefon: +49 2131 9268-573
Telefax: +49 2151 635-44573
E-Mail:
V-Card: Kontaktdaten speichern

Friedrichstraße 40
41460 Neuss

Stand: 11.06.2018

Digitalisierung, ja gerne – aber wie? Kaum ein Thema treibt die Unternehmen nahezu aller Branchen derzeit so um wie der digitale Wandel. Wie er gemeistert werden kann, erfahren die Teilnehmer der Veranstaltung „Digitale Pioniere – Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand“ am Mittwoch, 4. Juli, von 12 bis 18 Uhr im Hugo Junkers Hangar in Mönchengladbach.

Erfolgreiche Unternehmer stellen gelungene Digitalisierungsprojekte vor und erklären, welche Strategien vielversprechend sind. „Manchmal reicht es aus, an kleinen Stellschrauben zu drehen oder Perspektiven zu verändern, um einen intelligenten Materialfluss zu schaffen oder Daten für digitale Geschäftsprozesse zu nutzen“, sagt Elke Hohmann, Bereichsleiterin Innovation/Umwelt der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein und Organisatorin der Veranstaltung. Im Anschluss an die Vorträge stehen die Unternehmer und die Experten des Kompetenznetzwerks Digital in NRW, der Plattform Industrie 4.0 und NRW 4.0 sowie des Digi-Hub Düsseldorf/Rheinland den Teilnehmern zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung.

Folgende Unternehmen stellen ihre gelungenen Projekte vor: Steel Service Krefeld GmbH, Picavi GmbH aus Herzogenrath, Helmut Beyers GmbH aus Mönchengladbach, Polierscheibenfabrik Gustav Adolf Spaeth eK aus Aachen, Bauer & Böcker GmbH aus Remscheid, Thyssenkrupp AG aus Essen, ENTRANCE Gesellschaft für Künstliche Intelligenz und Robotik mbH aus Wuppertal und VDI Wissensforum GmbH aus Düsseldorf. Außerdem wird Stefanie Kemp, Chief Transformation & Innovation von der Lowell Group Essen und Preisträgerin des „Global Exchange Award“ sowie „CIO des Jahres“ und Jurymitglied des Digital Leader Awards, zum Thema „How digitalisation? Wie verankere ich Innovation und Digitalisierung in meiner Organisation?“ sprechen und ihre vielfältigen Erfahrungen, die sie mit dem Scheitern und Gelingen gemacht hat, mit dem Publikum teilen. „Digitalisierung ist nicht nur Vernetzung von Maschinen, sondern auch von Know-how und insbesondere von Menschen. Und voneinander zu lernen und auf Erfahrungen anderer zurückzugreifen, ist wichtig und hilft bei der Umsetzung eigener Digitalisierungsstrategien", so Hohmann.

Eine Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: goertz@neuss.ihk.de), weitere Informationen gibt es unter Tel. 02131 9268-573 oder im Internet (www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/18149).