IT-Sicherheitsfrühstück

IT-Sicherheitsfrühstück
© ra2 studio - Fotolia.com.

Stand: 28.06.2018

Das nächste IT-Sicherheitsfrühstück der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein widmet sich dem Thema „Cloud-Lösungen für Unternehmen“. Es findet am Donnerstag, 12. Juli, von 9 bis 11 Uhr in der IHK in Krefeld, Nordwall 39, statt.

„Selten lagen Fluch und Segen für die IT-Sicherheit eines Unternehmens so nahe beieinander wie bei der Nutzung der Cloud“, sagt Tanja Neumann, IT-Referentin der IHK. „Auf der einen Seite verspricht die Cloud Schutz vor Viren und Datenverlust, auf der anderen Seite hört man von Datendiebstahl und dem Risiko, gegen Datenschutzbestimmungen zu verstoßen.“ Beim IT-Sicherheitsfrühstück erfahren Unternehmer und deren Mitarbeiter bei Brötchen und Kaffee, wie sie Cloud-Lösungen sinnvoll einsetzen können und welche Risiken es wirklich gibt.

Beim IT-Sicherheitsfrühstück am 11. Oktober in der IHK in Mönchengladbach, Bismarckstraße 109, wird es um das Thema „Gewährleistung der Informationssicherheit im eigenen Unternehmen – Unterstützung durch ISIS12“ gehen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet unter:
www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/17759