Marketing für den chinesischen Markt

Marketing für den chinesischen Markt
© Fotowerk - Fotolia.com

Stand: 24.08.2018

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein informiert in einer Veranstaltung am 2. Oktober, 16 bis 18 Uhr, über die Möglichkeiten der chinesischen Kommunikations-App WeChat. Die App zählt mit 900 Millionen Nutzern in China und über einer Milliarde Nutzern weltweit zum wichtigsten Marketingkanal für chinesische Unternehmen. Aber auch für ausländische Unternehmen kann sich WeChat-Marketing lohnen – zur Kundengewinnung, zum Absatz von Produkten oder zur Kommunikation mit Kunden.

Inhalte der Veranstaltung sind unter anderem die Einführung in die Marketinglandschaft in China und ein Überblick über die wichtigsten Marketingkanäle. Außerdem werden die wesentlichen Funktionen und Grundlagen von WeChat direkt am Smartphone erläutert.

Die Veranstaltung findet in der IHK in Krefeld, Nordwall 39, statt. Die Teilnahme kostet 50 Euro. Eine Anmeldung ist bei Aleksandra Kroll (Tel. 02131 9268-587, E-Mail: kroll@neuss.ihk.de) oder unter www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/18392 erforderlich.